Blue Mystic (RQS) Cannabis-Samen

Netherlands

Blue Mystic von RQS ist eine von Indica dominierte Marihuana-Sorte, eine Kreuzung zwischen legendären Sorten: Oregon Blueberry und Northern Lights. Diese Cannabis-Sorte ist in nur 8-9 Wochen fertig, wächst kompakt und uniformiert, eignet sich sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich und ist super einfach zu züchten.

Mehr lesen
Royal Queen Seeds
Feminisiert
Photoperiodisch
Outdoor Indoor
20% Sativa / 80% Indica
THC 15 - 21 % CBD < 1 %
Alle Merkmale

Blue Mystic - Bunte, leckere und potente Indica

Blue Mystic wächst schnell und buschig und bleibt normalerweise drinnen unter 100 cm und draußen unter 150 cm. Wenn jedoch genügend Vegetationszeit und Wurzelraum zur Verfügung stehen, kann es leicht bis zu 200 cm erreichen. Aufgrund ihres kräftigen Wachstums benötigen Zweige möglicherweise Unterstützung, um mit dem Gewicht der Knospen in den letzten Wochen der Blüte fertig zu werden. Die Knospen sind dicht und mittelgroß mit Harz bedeckt, bedecken aber die Zweige von oben nach unten. Die meisten Pflanzen, insbesondere wenn sie etwas niedrigeren Nachttemperaturen ausgesetzt sind, weisen violette oder blaue Schattierungen und Farben auf.

  • Indica-dominanter (80%) Hybrid, eine Kreuzung zwischen Oregon Blueberry und Northern Lights;
  • Blüht in 8-9 Wochen drinnen oder Mitte Oktober draußen;
  • Die Höhe beträgt 60-100 cm in Innenräumen, 180-200 cm im Freien;
  • Die Ausbeute beträgt 375-425 g / m 2 oder 400-450 g pro Pflanze;
  • Normalerweise Tests bei 15-21% THC und <1% CBD.

Fruchtig und tropisch

Die Aromen sind frisch und tropisch und erinnern an frisch gepflückte Blaubeeren mit einem Hauch von tropischen Früchten, Blumen und Holz. Die Aromen sind süß und fruchtig mit Beeren und erdigen Untertönen. Die Effekte sind beruhigend, entspannend, glücklich, das Summen des Körpers und die gesperrte Couch.

Eigenschaften

  • Marke Royal Queen Seeds
  • Geschlecht Feminisiert
  • Art der Blüte Photoperiodisch
  • Geeignet für Outdoor
  • Geeignet für Indoor
  • Wirkung Sanfter Blues
  • Genetik Blueberry x Northern Light
  • Auszeichnungen Mehrfacher Pokalsieger
  • Höhe 60 - 100 cm drinnen
    180 - 220 cm draußen
  • Ertrag 375 - 425 g/ m² drinnen
    400 - 450 g/ Pflanze draußen
  • Blütephase drinnen 56 - 63 Tage
  • Erntezeit draußen Mitte Oktober
  • Genotyp 20% Sativa / 80% Indica
  • THC 15 - 21 %
  • CBD < 1 %
Bewertungen
  • GreenGrowGreen
    3 Februar 2020
    3 Februar 2020
    • Vorteile
      Großartig, großartig, 1000-mal großartige Sorte!
    • Nachteile
      Nicht gefunden!
    • Gesamteindruck
      Nach einigem Trocknen und Aushärten für eine Woche kann ich Ihnen sagen, dass der früh ausgehärtete Rauch gut ist! Riecht wie ein Bonbon 7-up in Gläsern! Schmeckt wie süße Zitronenbonbons, superleichter Rauch. Leicht zu rauchen. High ist sehr kreativ, glücklich, euphorisch. Und endet mit einem super schläfrigen Gefühl. Seltsamerweise keine Knabbereien ... Ich werde essen, und es erhöht den Genuss des Essens, aber es macht mich nicht hungrig oder gibt mir Knabbereien. Ich aß weniger als das, was mir gegeben wurde, und fühlte mich einfach "zufrieden". Geschmäcker werden irgendwie zunichte gemacht. Einige Genetiken lassen bestimmte Lebensmittel SUPER GUT schmecken. Aber nicht dieses hier, es maskiert irgendwie den Geschmack. Zumindest für mich. Obwohl Ihre Gedanken während der Geschichten abschweifen und Sie einen kurzen Zeitverlust erleiden können; Sie haben keinen tiefen Zeitverlust, bei dem es sich anfühlt, als ob die Ewigkeit vergangen wäre. Alle meine Gäste fühlten sich unglaublich langsam und "wohl".
    2
  • TOTEM
    12 Januar 2020
    12 Januar 2020
    • Vorteile
      Mein Haus riecht nach Blaubeere, und es ist ein wahres Vergnügen. Ich habe gerade diese beiden Damen geerntet. Ich glaube, sie könnten noch zwei Tage dort bleiben, aber alle Trichome waren milchig. Da ich keine allzu starken narkotischen Wirkungen mag, habe ich beschlossen, jetzt am Tag 143 (Woche 20) für Blue Mystic #1 und Tag 133 (Woche 19) für Blue Mystic #2 aufzuhören. Auch wenn eine Woche vor der anderen gepflanzt wurde, war die zweite am Ende stärker und ertragreicher.
    • Nachteile
      BM#1 hatte von Anfang bis Ende einige Probleme. Ich meine, keine gefährlichen Probleme, aber sie war definitiv sensibler für Nüsse und war in einer Position, in der sie ihren Boden nicht so leicht austrocknen konnte. Am Ende habe ich sie mit zu viel Flawless Finish gespült, während die Erde noch nass war, und ich glaube, ich habe eine Nährstoffsperre verursacht. Insgesamt viele Fehler. BM#2 ist perfekt aufgewachsen, aber als ich sie gespült habe, habe ich die gleichen Fehler mit Flawless Finish gemacht, und ich glaube, ich habe einen Magnesiumüberschuss verursacht, der jedes Blatt mit vielen gelben / weißen Flecken bedeckte.
    • Gesamteindruck
      Von Anfang an habe ich viel über das Wachsen gelernt. Werde diese Sorte auf jeden Fall wieder anbauen! Bis bald!
    1
  • Mr_Di
    6 Dezember 2019
    6 Dezember 2019
    • Vorteile
      Ich finde keine Worte, um diese Pflanze zu beschreiben. Genial in all seinen Facetten. Struktur, Wachstum, Ertrag, Widerstandsfähigkeit!
    • Nachteile
      Kann Mundtrockenheit verursachen
    • Gesamteindruck
      Alle 3 Pflanzen verhielten sich sehr gut, ich machte mir nur Sorgen um #2, die unterentwickelt zu sein schien (vielleicht durch meinen Fehler), aber dann in der Blüte einfach viel mehr Indica-dominante Anzeichen gezeigt hat, mit der Konsequenz, dass sie eine geschlossenere Struktur und ein geschlosseneres Wachstum haben. Auch war sie etwa 5-7 Tage vor den Schwestern fertig. Wuchs: Kräftig mit einer interessanten Dehnung nach der Umstellung. Die Blüten sind dicht, harzig und mit Kristallen bestäubt, die Farbe der Knospen bleibt hellgrün, sehr schön! Sehr empfehlenswert! Während der frühen Blütephase wird das Zelt von einem Duft gewölbt, der der Heidelbeere sehr ähnlich ist! Soooo gut! 
    0