Herbies

Anbautagebuch: Do-Si-Dos OG von Original Sensible Seeds

do si dos og von ursprünglichen vernünftigen Samen wachsen Tagebuch

Hey Leute, nach 4 Monaten Arbeit habe ich endlich das Wachstum von Do-Si-Dos OG beendet. Bevor ich anfing, suchte ich nach neuen Sorten, um mein Heimwachstum zu füllen, und entschied mich, eine feminisierte Version von Do-Si-Dos OG von Original Sensible Seeds auszuprobieren. Diese Indica-dominante Hybride ist eine Kreuzung zwischen OGKB und Girl Scout Cookies. Da GSC derzeit eine der größten Sorten der Welt ist, war ich begeistert, Do-Si-Dos OG auszuprobieren.

Do-Si-Dos wachsen Tagebuch

Ein weiterer Grund, warum ich versuchen wollte, Do-Si-Dos OG anzubauen, war, dass ich gehört hatte, dass es besonders robust ist. Es soll resistent gegen Infektionen sein und auch ziemlich flexibel mit den Nährstoffen, die es benötigt. Als ich diese Sorte anbaute, bestätigten sich die Gerüchte, die ich hörte: Do-Si-Dos OG ist sehr langlebig und kann bis zum Erntetag gedeihen.

ALLE ANZEIGEN

Vorbereitung für den Anbau von Do-Si-Dos OG durch Original Sensible Seeds

Ich habe in diesem Wachstumszyklus ein ziemlich einfaches Setup für meinen Garten verwendet. Ich dachte mir, da ich in so kleinem Maßstab (nur einer einzigen Pflanze) gewachsen bin, könnte ich auf ein komplexes Setup für etwas schnelles und einfaches verzichten.

Ich lebe in einem Haus in einer großen Stadt, also wachse ich immer drinnen. Manchmal widme ich einen ganzen Raum meines Hauses meinem Garten, aber ich benutze auch gerne Zelte. Zelte geben dem Erzeuger ein besseres Maß an Kontrolle über das Klima in seinem Garten und helfen auch, Schädlinge und unerwünschtes Licht fernzuhalten. Da ich nur eine einzige Pflanze anbaute, dachte ich, dass ein 0,6 x 0,76 m großes Zelt gut funktionieren würde.

Machen Sie Si Dos original vernünftige Samen

Da ich ein hohes Maß an Flexibilität und Ausdauer wünschte, entschied ich mich, Boden für dieses Wachstum zu verwenden. Der Boden ist eines der verzeihendsten Medien zum Wachsen. Er enthält viele der Nährstoffe, die Ihre Pflanzen bereits zum Wachsen benötigen, und hilft, den pH-Bereich Ihrer Wurzelzone zu kontrollieren. Der Boden kann auch Feuchtigkeit gut speichern, sodass Sie ihn nicht so häufig gießen müssen wie andere Medien.

Während der Boden die meisten Nährstoffe versorgt, die ein Garten benötigt, ist er nicht immer perfekt. Deshalb habe ich GHE-Nährstoffe verwendet, um die natürlichen Mineralien in meinem Boden zu ergänzen. Ich habe GHE schon einige Male verwendet und war sehr zufrieden mit den Ergebnissen. Da ich bereits einen 5,6-l-Topf aus meinem letzten Wachstumszyklus hatte, entschied ich mich, diesen für meinen Behälter zu verwenden.

Anfänger BelastungenALLE ANZEIGEN

Mein vollständiger Bericht über den Anbau von OSS Do-Si-Dos OG vom Samen bis zur Ernte

Alles in allem brauchte Do-Si-Do 16 Wochen vom Samen bis zur Ernte. Dieser Stamm ist photoperiodisch, daher habe ich ihn 5 Wochen lang in der vegetativen Phase gehalten, bevor ich mein Licht umgeschaltet habe, um die Blütephase einzuleiten. Dann, nach weiteren 10 Wochen, war meine Pflanze bereit zur Ernte.

Woche 1-5: Do-Si-Dos OG im vegetativen Stadium

Do-Si-Dos von Original sinnvoll

Während der ersten fünf Wochen meines Wachstumszyklus hielt ich meine Pflanzen unter konstantem Licht von 18 Stunden. Ich musste diesen Lichtplan während des gesamten Gemüses einhalten, da dieser spezielle Do-Si-Do-Stamm photoperiodisch ist. Ich begann damit, meinen Samen in einen Steinwollwürfel zu pflanzen. Zum Glück keimte es innerhalb weniger Tage.

In der vegetativen Phase mögen Pflanzen heiße und feuchte Bedingungen. In diesem Sinne hielt ich meine Lufttemperatur bei 24 Grad Celsius und meine Umgebungsfeuchtigkeit bei 50 Prozent. Nachts fiel meine Temperatur auf ein Tief von 22 Grad Celsius.

Ich habe GHE-Nährstoffe für diesen Garten verwendet und meine Mischung während des Gemüses auf 6,5 eingestellt. Hier ist eine Aufschlüsselung meiner Nährstoffmischung von Woche zu Woche:

Do-Si-Dos OG wachsen

  • Woche 1: Bio Roots: 1 ml / l
  • Woche 2: FloraGro: 1 ml / l, FloraBloom: 1 ml / l, FloraMicro: 1 ml / l, BioRoots: 1 ml / l
  • Woche 3: Bio Bloom: 0,5 ml / l, FloraGro: 1,8 ml / l, FloraBloom: 0,6 ml / l, FloraMicro: 1,2 ml / l, BioRoots: 1 ml / l
  • Woche 4: Bio Bloom: 0,5 ml / l, FloraGro: 2 ml / l, FloraBloom: 1,5 ml / l, FloraMicro: 2 ml / l, BioRoots: 0,5 ml / l
  • Woche 5: Bio Bloom: 0,5 ml / l, FloraGro: 2 ml / l, FloraBloom: 1,5 ml / l, FloraMicro: 2 ml / l, BioRoots: 0,5 ml / l

Nach fünf Wochen war meine Pflanze deutlich gewachsen. Es war ungefähr 46 cm groß. Drei Tage bevor ich meinen Garten von Gemüse auf Blume umstellte, führte ich ein stressfreies Training (LST) durch, bei dem einige der wichtigsten Zweige festgebunden wurden.

Blumenzyklus von Do-Si-Dos: Woche 6 bis zur Ernte in Woche 16

Do-Si-Dos Gemüsezyklus

Nach Woche 5 schalte ich meine Lampe um, um 12 Stunden Licht und 12 Stunden Dunkelheit zu erzeugen. Dies bringt photoperiodische Pflanzen in die Blütenphase. Ich hielt mein Licht für die nächsten 10 Wochen auf dem gleichen Zeitplan.

Während der Blütephase hielt ich den pH-Wert meiner Mischung konstant bei 6,5. Das TDS meines Mixes hat sich jedoch erheblich geändert:

  • Woche 6: Bio Bloom: 0,5 FloraGro: 0,8, FloraBloom: 2,4, FloraMicro: 1,6 - 800 ppm
  • Woche 7: Bio Bloom: 0,5 FloraGro: 2, FloraBloom: 1,5, FloraMicro: 2 - 800 ppm
  • Woche 8: Bio Bloom: 0,5 FloraGro: 0,8, FloraBloom: 2,4, FloraMicro: 1,6 - 800 ppm
  • Woche 9: Bio Bloom: 0,5 FloraGro: 0,8, FloraBloom: 2,4, FloraMicro: 1,6 - 800 ppm
  • Woche 10: Bio Bloom: 0,5 FloraGro: 0,8, FloraBloom: 2,4, FloraMicro: 1,6 - 800 ppm
  • Woche 11: Bio Bloom: 0,5 FloraGro: 0,8, FloraBloom: 2,4, FloraMicro: 1,6 - 800 ppm
  • Woche 12: Bio Bloom: 0,5 FloraGro: 0,8, FloraBloom: 2,4, FloraMicro: 1,6 - 800 ppm
  • Woche 13: Reifung: 5 ml / l - 1200 TDS
  • Woche 14: Mit Wasser spülen
  • Woche 15: Mit Wasser spülen
  • Woche 16: Mit Wasser spülen

Do-Si-Dos OG bei der Blüte

Während der Blütenphase senkte ich allmählich die Temperatur meines Wachstums von 75 Grad Fahrenheit (24 Grad Celsius) auf 69 Grad Fahrenheit (20,5 Grad Celsius). Ich habe auch die relative Luftfeuchtigkeit meines Wachstums bis Woche 16 von 50 auf 35 Prozent gesenkt.

Do-Si-Dos vor der Ernte

Meine Gedanken nach der Ernte von Do-Si-Dos durch originale vernünftige Samen

Do-Si-Dos Knospen

Nachdem ich meine Pflanze geerntet hatte, wog ich meinen Ertrag, der sich auf 360 g (12,7 oz) belief. Danach hängte ich meine Knospen 5 Tage lang an einen Kleiderbügel in einem Schrank, um sie zu trocknen. Ich lebe in einer besonders trockenen Gegend, daher möchten Züchter in feuchteren Klimazonen ihre Pflanzen möglicherweise 7-10 Tage lang trocknen. Dann habe ich meine Pflanzen 2 Wochen lang in einem Einmachglas geheilt.

Sobald sie fertig waren, wog ich sie erneut und stellte fest, dass mir 90 g Trockenblume übrig blieben. Das ist deutlich weniger als ich normalerweise runter ziehe. Ich werde dies meinem kleinen 5,6-l-Topf zuschreiben, der den Wurzeln meiner Pflanze möglicherweise nicht den Platz gegeben hat, den sie zum Wachsen brauchten.

Diese Sorte hat sicher ihre süße Zeit in Anspruch genommen, aber es hat sich definitiv gelohnt. Do-Si-Dos OG hat einen großartigen entspannenden Steineffekt, der seine Indica-Linie betont, mit etwas Euphorie, die Sie von einer Sativa erwarten würden. Es hat auch einen erfrischenden Geschmack nach Zitrusfrüchten und Pfeffer, den ich wirklich genossen habe.

Do-Si-Dos Nass- und Trockenausbeute

Kommentare:
0
Green finger
Schön wachsen Kumpel. Besser in Kokos, habe ich gefunden. Knockt ein paar Wochen Erntezeit
Antworten
0
Herbies
Hallo Grün, danke für deine Antwort. Die Kokospaletten können auch verwendet werden, manche Züchter bevorzugen sie tatsächlich, manche bevorzugen Rockwool, es gibt viele Möglichkeiten :)
Antworten
2
breakingbad1
Danke, werde. Probiere einen größeren Topf
Antworten
Neuen Kommentar hinzufügen