Kali Dog (RQS) Cannabis-Samen

Netherlands

Kali Dog von RQS ist eine Indica-dominante Hybride, eine Kreuzung zwischen dem legendären und hochwirksamen Chemdawg und dem preisgekrönten Klassiker Sour Diesel. Dieser Cannabis-Strain ist skunky und scharf, schnellwachsend und kräftig und eine wahre Freude für alle Züchter.

Mehr lesen
Royal Queen Seeds
Feminisiert
Photoperiodisch
Outdoor Indoor
40% Sativa / 60% Indica
THC 18 - 22 % CBD < 1 %
Alle Merkmale

Ein großer und kräftiger Schnellblüher

Kali Dog wächst kräftig und schnell – zumindest für eine Sativa. Dieser Cannabis-Strain fühlt sich sowohl drinnen als auch draußen wohl, bevorzugt jedoch ein etwas milderes Klima mit niedriger Luftfeuchtigkeit und moderaten Temperaturen. Eine gute Luftzufuhr ist entscheidend, da Kali Dog aufgrund der großen, dicken und dichten Knospen sehr anfällig für Schimmel, Mehltau und Knospenfäule ist. Bei weniger optimalen Umweltfaktoren kann es ein bis zwei Wochen dauern, bis sie vollständig ausgereift sind, und die Knospen können etwas luftig und locker werden. Kali Dog ist normalerweise olivgrün mit violetten Farben und Farbtönen. Die Pflanze neigt dazu, sich während der Blüte stark zu strecken, so dass keine lange Vegetationsperiode erforderlich ist.

  • Indica-dominante (60%) Hybride, eine Kreuzung zwischen Chemdawg und Sour Diesel
  • Ende der Blütezeit nach 9-10 Wochen drinnen oder Ende Oktober draußen
  • Die Höhe ist 90-160 cm in Innenräumen, 175-210 cm im Freien
  • Die Erträge betragen 450-500 g/m2 oder 500-550 g pro Pflanze
  • Der THC-Wert liegt normalerweise bei 18-22% mit <1% CBD

Scharf und skunky

Die Wirkung dieser Sorte macht sich zunächst zerebral bemerkbar. Sie ist erhebend, macht dich gesprächig und kreativ und verwandelt sich dann in Entspannung, Beruhigung und ein körperliches Rauschgefühl. Die Aromen sind zitrusartig, süß und sauer mit einem Hauch von Erde und Kräutern. Die Aromen sind scharf und skunky mit Diesel- und Zitronentönen.

Eigenschaften

  • Marke Royal Queen Seeds
  • Geschlecht Feminisiert
  • Art der Blüte Photoperiodisch
  • Geeignet für Outdoor
  • Geeignet für Indoor
  • Wirkung Ein Wirbelwind von Euphorie und Entspannung
  • Genetik Chemdog x Sour Diesel
  • Höhe 90 - 160 cm drinnen
    175 - 210 cm draußen
  • Ertrag 450 - 500 g/ m² drinnen
    500 - 550 g/ Pflanze draußen
  • Blütephase drinnen 63 - 70 Tage
  • Erntezeit draußen Ende Oktober
  • Genotyp 40% Sativa / 60% Indica
  • THC 18 - 22 %
  • CBD < 1 %
Bewertungen
  • biggreens420
    10 Juni 2020
    10 Juni 2020
    • Vorteile
      Einfach zu züchten Beständig gegen Feuchtigkeit
    • Nachteile
      Kann Mundtrockenheit/trockene Augen verursachen
    • Gesamteindruck
      Kali Dog ist eine leicht wachsende Pflanze, die gut trainiert, nährt und gut toppt. Sie beginnt langsam, explodiert jedoch in den ersten Wochen der Blüte sauer d keine chemischen Eigenschaften gleichmäßige Wachstumsstruktur Geruch und Geschmack alles erinnert mich an sauer d guter Rauch tagsüber kein Couchlock macht dich glücklich, energisch und erheitert ich würde sagen leicht appetitsteigernd Knospen sind schön dicht und haben eine gute Schicht trichs würde Sativa-Fans und Leuten empfehlen, die keinen entspannenden Couchlock-Rauch wollen. Geschmack 8/10 Rauch 8/10 Dichte 8/10 Ertrag 8/10 Wachstum 9/10
    1
  • clovergarden
    31 Mai 2020
    31 Mai 2020
    • Vorteile
      Tolle Sachen Steinharte Knospen haben mich glücklich, entspannt und gesprächig gemacht
    • Nachteile
      Kann Mundtrockenheit verursachen
    • Gesamteindruck
      Lassen Sie diese Pflanze gut wachsen, da ich es nicht getan habe.
    1
  • BigBadLion
    13 Mai 2020
    13 Mai 2020
    • Vorteile
      Machte mich glücklich, entspannt und erhoben. Die Knospen waren dicht gepackt und hatten eine schöne Form. Drei Pflanzen hatten einen starken und stechenden Geruch, während die andere einen sehr zitronigen Geruch hatte. Im Allgemeinen hilft die Pflanze sehr, sich zu entspannen und zu erheben! Das High ist amaaaaazing! Ich würde def. Empfehle sie jedem, der eine gute Zeit genießen möchte!
    • Nachteile
      Kann Paranoia verursachen
    • Gesamteindruck
      Ich habe viele Fehler gemacht dieses Wachstum. Einer der wichtigsten war, dass ich das Licht nicht so viel kontrollierte/kontrollierte, wie ich es während der Vegetation tun sollte aaaa und ich glaube, ich habe die Pflanzen dadurch betäubt, die Internodien waren zu eng gepackt. Das nächste Mal, wenn ich das kontrollieren muss, muss ich die Leistung der Lichter reduzieren und sie mehr wachsen lassen! Während der Blüte hatte ich nicht viele Probleme, abgesehen von dem, was in der 18. Woche passiert ist. Ich weiß nicht, was passiert ist, aber ich kann zumindest sagen, dass es keine Knospe war. Vielleicht haben diese Knospen zu viel Licht bekommen? Oder etwas anderes? Keine Ahnung!
    1