Herbies

Cannabis-Sorten mischen

Mischen von Unkrautsorten

Das Mischen verschiedener Unkrautsorten, manchmal auch als "Salat" bezeichnet, ist unter gewöhnlichen Topfrauchern eine sehr verbreitete Praxis. Sie können verschiedene Arten von Unkraut gleichzeitig rauchen, und wer will das nicht? Aber gibt es tatsächlich Gründe, warum Sie Stämme mischen sollten? Lass es uns herausfinden.

Gibt es tatsächlich Vorteile beim Mischen von Stämmen?

Einfach ausgedrückt, ja, das Mischen von Cannabis-Sorten hat viele Vorteile. Wenn Sie mehrere Sorten gleichzeitig rauchen, werden Sie die Nebenwirkungen vieler verschiedener Arten von Unkraut in der Mischung bemerken. Darüber hinaus können bestimmte Stämme, wenn sie zusammen auftreten, manchmal verstärkte Wirkungen haben. Kommen wir zu den Details.

Besser hoch

Das Mischen von Unkrautsorten kann definitiv zu einem besseren Hoch führen. Es gibt Hunderte von Cannabinoiden in Marihuana, und jede Cannabis-Sorte enthält unterschiedliche Cannabinoide. Cannabis enthält auch eine Vielzahl von Terpenmolekülen, die ebenfalls ihre eigenen medizinischen oder therapeutischen Eigenschaften haben sollen. Das Mischen von Stämmen kann daher dazu führen, dass Cannabinoide unterschiedliche Wirkungen haben oder dass die Wirkungen beim Rauchen mit anderen Stämmen übertrieben sind. Die Möglichkeiten zum Experimentieren sind endlos!

Leckere Combos

Mischen von Sativa und Indica

Cannabis enthält sogenannte Terpene - die Moleküle, die für den Geschmack und Geruch Ihres Cannabis verantwortlich sind. Das Mischen von Cannabis-Sorten mit unterschiedlichen Terpenen kann eine Vielzahl von Aromen und Geschmacksrichtungen erzeugen. Manchmal kann die Kombination bestimmter Terpene ein anderes Aroma erzeugen als das, was normalerweise aus diesen Stämmen erzeugt wird. Es ist auch wichtig zu beachten, dass Terpene genauso wichtig sind wie die Cannabinoide in Marihuana und ihre eigene Wirkung auf die Qualität von High haben.

Süßes GrasALLE ANZEIGEN

Holen Sie sich etwas Abwechslung

Das Mischen von Unkrautsorten ist auch nur eine unterhaltsame Art, Dinge zu mischen - zum Beispiel, wenn Sie es satt haben, immer die gleichen Sorten alleine zu rauchen. Viele Menschen genießen die Wirkung von Sativas und Indicas, sodass Sie diese einfache Kombination ausprobieren können. Es ist auch interessant, mit den verschiedenen Wirkungen verschiedener Cannabissorten zu experimentieren und zu sehen, wie sie mit den Nebenwirkungen voneinander reagieren. Sie können feststellen, dass es bestimmte Sorten gibt, die nur geboren wurden, um zusammen geraucht zu werden.

Wichtige Überlegungen beim Mischen

Bei der Suche nach den besten Sorten zum Mischen ist es wichtig zu überlegen, was Sie erreichen möchten. Es ist einfach, eine 50/50-Sativa / Indica- Mischung zu erstellen, wenn Sie nur das Beste aus beiden Welten wollen. Wenn Sie jedoch versuchen, bestimmte Sorten für bestimmte medizinische Vorteile zu verwenden, kann es schwieriger sein, eine für Sie geeignete Kombination zu perfektionieren. Es ist auch wichtig, dass Sie Ihre eigenen Grenzen kennen, wenn Sie mit dem Mischen von Sorten beginnen, da Sie möglicherweise versehentlich einen sehr starken Salat kreieren, ohne es zu wissen.

Die besten Mischungen von Cannabis-Sorten

Wenn Sie beim Rauchen Cannabis-Sorten mischen möchten, probieren Sie zuerst einige dieser klassischen Kombinationen aus. Von klassischen 50/50-Mischungen bis hin zu extra starken Voll-Indica- oder Voll-Sativa-Salaten sind dem Mischen von Sorten keine Grenzen gesetzt.

Afghan Kush und Jack Herer

Unkraut mischen

Dies ist eine klassische Mischung aus zwei Unkrautsorten, die für erfahrene Unkrautraucher bekannte Namen sind. Diese besondere Unkrautmischung bringt Ihnen den entspannenden, Couch-Locking-Körper hoch des Indica Afghan Kush mit der Einsicht und Kreativität von Jack Herer. Sie können sich voll und ganz konzentrieren und tief nachdenken, während Sie während dieses Mix-Erlebnisses völlig entspannt bleiben. Sie können auch erwarten, eine wunderbare Mischung aus würzigen Zitronen- und Kräuteraromen zu genießen.

Entspannende BelastungenALLE ANZEIGEN

OG Kush und Sour Diesel

zwei Sorten Unkraut

OG Kush und Sour Diesel sind eine weitere hervorragende Kombination, wenn Sie das Beste aus beiden Welten suchen. OG Kush sorgt für Schmerzlinderung und Entspannung, da es sich um eine starke Indica handelt, während Sour Diesel Ihnen die Euphorie einer Sativa verleiht. Mit dieser Unkrautmischung fühlen Sie sich total entspannt, glücklich und stressfrei. Selbst das kombinierte Geschmacksprofil lohnt sich allein, mit der zitronigen Frische von Sour Diesel kombiniert mit der Schärfe von OG Kush.

Blaubeere und königlicher Käse

Marihuana mischen

Obwohl es auf den ersten Blick nicht so klingt, passen die Aromen und Geschmacksrichtungen von Blueberry und Royal Cheese gut zusammen, wobei sich die perfekte Mischung aus süß und herzhaft im Mund bildet. Royal Cheese ist eine Sativa-, Indica- und Ruderalis-Hybride, die Ihnen eine perfekte Kombination aus einem starken Körperhoch und den Knabbereien bietet. Zusammen mit den schmerzlindernden und stressreduzierenden Eigenschaften der Indica Blueberry sorgt sie garantiert für ein entspannendes Erlebnis.

euphorische StämmeALLE ANZEIGEN

Zitronenkusch und weißer Käse

ist es schlecht, Unkraut zu mischen

Diese kombinierte Unkrautmischung ist definitiv für diejenigen, die einen guten Körper hoch lieben oder Unkraut medizinisch gegen Schmerzen verwenden. Lemon Kush und White Cheese sind beide starke Sorten, die ein Gefühl von Faulheit, Entspannung, Couch Lock und einem insgesamt starken Körperhoch hervorrufen. Weißer Käse gilt als „nächtliches Unkraut“, daher ist es am besten, diesen Salat vor dem Schlafengehen aufzubewahren. Lemon Kush enthält auch viele Limonen-Terpene, die von sich aus einen Zustand der Klarheit und Euphorie hervorrufen.

Weiße Witwe und lila Zugunglück

Unkrautmischung

Zwei der besten Sorten zum Mischen, wenn Sie eher nach einem starken Sativa-High als nach einem Indica-Stein suchen, sind White Widow und Purple Trainwreck. White Widow hat viele der besten Eigenschaften einer guten Sativa, und wenn Sie diese mit den anregenden und Euphorie auslösenden Eigenschaften von Purple Trainwreck mischen, erhalten Sie eine der glücklichsten und erhebendsten Höhen, die Sie finden können. Der Geschmack ist auch erstaunlich und wird sich von selbst entspannen, mit einem Hauch von Lavendel, Kiefer, Holz und Erde.

Stämme für Geselligkeit & PartysALLE ANZEIGEN

Versuchen Sie, das nächste Mal zu mischen, wenn Sie rauchen

Wenn Sie das nächste Mal Ihr Raucherleben aufpeppen möchten, versuchen Sie, zwei Unkrautsorten miteinander zu mischen, um ein völlig revolutioniertes Hoch zu erzielen. Wenn verschiedene Stämme zusammen geraucht werden, können sie eine größere Vielfalt von Wirkungen haben als wenn sie getrennt geraucht werden. Von der positiven Wirkung von Unkraut auf einmal bis hin zur Schaffung einer völlig anderen Geschmackspalette sollte jeder Raucher unbedingt Cannabis mischen.

Ups, noch keine Kommentare. Sei der Erste, der ein Feedback hinterlässt!
Neuen Kommentar hinzufügen