Herbies

Cannabis-Infused-Vodka: Zwei Rezepte für das hart schlagende Duo

Cannabis Wodka

Es gibt eine Vielzahl von Meinungen darüber, ob jemand Alkohol mit Cannabiskonsum kombinieren sollte. Viele haben erlebt, was als „überblendet“ oder betrunken und high mit unterschiedlichen Effekten bekannt ist. Einige scheinen jedoch darauf hinzudeuten, dass Alkohol für Ihr Cannabis-Erlebnis von Vorteil ist und es sogar verbessert. Wenn Sie interessiert sind, erfahren Sie hier, wie Sie gemeinsam Alkohol und Cannabis richtig und sicher konsumieren können.

Warum überhaupt Cannabis und Alkohol kombinieren?

Cannabis infundierter Alkohol

Die Kombination von Alkohol und Cannabis kann zu interessanten Nebenwirkungen führen - die Frage ist, warum? Nun, es hat sich gezeigt, dass die Eigenschaften in Alkohol irgendwie im Blut die Konzentration von THC erhöhen, dass Alkohol was impliziert, kann verbessern die psychoaktive Wirkung von Marihuana. Aus diesem Grund versuchen viele Cannabis-Enthusiasten, mit Cannabis infundierten Alkohol herzustellen: um einen neuen Weg zu finden, um das Stoner-Erlebnis zu verbessern.

hoch thc CannabissamenALLE ANZEIGEN

Wie man mit Cannabis infundierten Wodka macht

Sie können Cannabis mit praktisch jeder Art von alkoholischem Getränk kombinieren, aber der vielseitigste und einfachste Alkohol ist Wodka. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Wodka mit Unkraut zuzubereiten. Hier konzentrieren wir uns auf zwei der einfachsten Methoden, die jeder zu Hause ausprobieren kann: direkt mit Wodka und mit Cannabis-Honig.

Wodka mit Cannabishonig aufgießen

Unkraut infundierter Wodka

Lassen Sie uns zunächst diskutieren, wie man mit Cannabis infundierten Wodka herstellt, indem man ihn mit Topfhonig kombiniert. Diese Methode ist tatsächlich die kompliziertere von beiden, aber nur, weil sie ein paar mehr Materialien erfordert.

Zutaten und Hardware für mit Cannabis angereicherten Honigwodka

Lassen Sie uns zunächst festlegen, was Sie benötigen:

  • Ein Einmachglas
  • Ein Topf für ein Wasserbad
  • Ein Mixer
  • Ein Käsetuch

Ebenso gut wie:

  • 2 Gramm entkohltes Cannabis
  • 150 g (½ Tasse) Honig
  • 52,25 g (¼ Tasse) Kokosöl
  • 500 ml Wodka

Schritt-für-Schritt-Anleitung für Honig-Cannabis-Wodka

Erster Schritt: Sie müssen zuerst Ihren Cannabishonig herstellen. Mahlen Sie dazu Ihr decarboxyliertes Cannabis zu einer groben Konsistenz und geben Sie es mit dem Kokosöl in das Einmachglas. Ihr Cannabis muss decarboxyliert werden, damit psychoaktive Wirkungen auftreten.

Schritt 2: Stellen Sie das versiegelte Einmachglas für ca. 2 Stunden in ein warmes Wasserbad bei schwacher Hitze. Dies stellt sicher, dass das gesamte Cannabis durch die Fette im Öl aus der Blume extrahiert wird.

Schritt 3: Nehmen Sie nach 2 Stunden Ihr Käsetuch und passieren Sie das Öl durch das Tuch, um alle Cannabisstücke zu entfernen. Drücken Sie das Käsetuch vorsichtig zusammen, um sicherzustellen, dass das gesamte Öl abgelassen wurde.

Schritt vier: Kombinieren Sie das mit Cannabis infundierte Öl mit dem Honig.

Fünfter Schritt: Kombinieren Sie in einem Mixer die mit Cannabis angereicherte Honigmischung mit 500 ml Wodka.

Schritt 6: Leicht mischen, bis alles gut vermischt ist. Gießen Sie den mit Unkraut angereicherten Wodka in eine Flasche und lassen Sie ihn vollständig abkühlen, bevor Sie ihn verschließen oder servieren.

Konzentriert StämmeALLE ANZEIGEN

Wodka direkt mit Cannabis aufgießen

Mit Cannabis infundierter Wodka

Diese zweite Methode zur Herstellung von Cannabis-Wodka ist viel einfacher. Alles, was Sie hier tun, ist, Cannabis nicht länger als ein paar Stunden direkt mit Wodka zu infundieren.

Notwendige Ausrüstung für mit Cannabis angereicherten Wodka

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie über alle erforderlichen Schritte verfügen, um die folgenden Schritte auszuführen:

  • Ein Doppelkessel
  • Ein Käsetuch
  • Ein Thermometer

Sie benötigen außerdem:

  • 1-3 Gramm decarboxyliertes Cannabis
  • 250 ml Wodka

Schritt-für-Schritt-Anleitung für mit Cannabis infundierten Wodka

Erster Schritt: Mahlen Sie Ihr Cannabis zu einem Getreide mittlerer Konsistenz und wickeln Sie es in das Käsetuch. Es ist wichtig sicherzustellen, dass Ihr Cannabis decarboxyliert wurde oder dass Ihre Wodka-Infusion keine psychoaktiven Wirkungen hat, sondern lediglich ein Wodka mit Marihuana-Geschmack ist.

Schritt 2: Sobald Ihr Cannabis in ein Käsetuch gewickelt wurde, stellen Sie Ihren Wasserbad auf. Stellen Sie dies auf niedrige Hitze.

Schritt drei: Gießen Sie die 250 ml Wodka in den Wasserbad und legen Sie die Käsetuchpackung hinein. Lassen Sie das Cannabis sitzen und 2-3 Stunden mit dem Wodka aufgießen. Die Temperatur des Wodkas sollte 60 ° C nicht überschreiten, da sonst der Alkohol abbrennt.

Schritt 4: Sobald Ihre Cannabis-Infusion für die erforderliche Zeit gekocht hat, entfernen Sie die Käsetuchverpackung und gießen Sie die Mischung in einen Glasbehälter. Lassen Sie den mit Cannabis angereicherten Wodka vor dem Versiegeln vollständig abkühlen und lagern Sie ihn dann an einem dunklen Ort. 

Kekse StämmeALLE ANZEIGEN

Sicherer Verbrauch ist der Schlüssel

Marihuana infundierter Wodka

Wenn Sie Alkohol und Cannabis kombinieren, ist es äußerst wichtig, mit kleinen Dosen zu beginnen und Ihre Grenzen wirklich zu kennen. Alkohol verstärkt das Gefühl, hoch zu sein, und in Kombination mit einer Vergiftung kann dies eine sehr intensive Erfahrung sein. Nebenwirkungen können Schwindel, Übelkeit und Erbrechen sein; Es wird auch empfohlen, keine schweren Maschinen zu bedienen, da die Kombination der beiden Medikamente Ihre motorischen Fähigkeiten stark beeinträchtigt. Es wird empfohlen, nicht mehr als ein mit Cannabis infundiertes alkoholisches Getränk an einem Abend zu konsumieren.

Genießen Sie Ihren mit Cannabis angereicherten Wodka verantwortungsbewusst

Jetzt, da Sie wissen, wie Sie Ihren eigenen mit Cannabis angereicherten Wodka zu Hause herstellen können, ist es wichtig, dass Sie Ihr Getränk verantwortungsbewusst genießen. Alkohol hat viele bekannte negative Nebenwirkungen, daher ist es wichtig, nicht zu viel zu konsumieren, insbesondere wenn er auch THC enthält. Trotzdem ist das Kombinieren von Alkohol und Cannabis eine lustige und interessante Erfahrung, wenn man es richtig genießt. Trinken Sie also verantwortungsbewusst und genießen Sie es!

Ups, noch keine Kommentare. Sei der Erste, der ein Feedback hinterlässt!
Neuen Kommentar hinzufügen