Herbies

Einfache Konzentrate: Machen Sie Ihre eigenen QWISO-Extrakte zu Hause

qwiso

Wachs, Hasch, Splitter, Kleckse... die wunderbare Welt der Konzentrate und Extrakte ist köstlich und vielfältig! Probieren Sie es doch einfach in Ihrer Küche aus, anstatt durch die schwindelerregende Anzahl von Optionen in einer Apotheke zu navigieren. Einführung in die QWISO-Methode - eine Möglichkeit, Extrakte bequem von zu Hause aus herzustellen!

Was ist QWISO?

QWISO, das für Quick Wash ISOpropylalkoholtechnik steht, ist eine Methode zur Cannabinoidextraktion, bei der Isopropylalkohol als Lösungsmittel zum Waschen der Trichome aus dem Pflanzenmaterial verwendet wird. Was von diesem Prozess übrig bleibt, ist eine sehr konzentrierte Extraktion von THC und anderen Cannabinoiden: Wachs, eine der reinsten Formen von Cannabiskonzentraten. Wenn Sie Ihren Bereich sauber halten und die Anweisungen sorgfältig befolgen, können Sie auch einen schönen bernsteinfarbenen QWISO-Splitter erhalten, der sich perfekt zum Abtupfen eignet.

Was Sie brauchen, um einen QWISO-Extrakt zu erstellen

Bevor wir uns mit der Herstellung von QWISO-Extrakten befassen, benötigen Sie einige Grundausrüstungen, von denen die meisten wahrscheinlich in der Küche oder im Medizinschrank herumliegen!

Notwendige Materialien:

  • Cannabisblüte, gemahlen mit entfernten Stielen
  • 99% + Isopropylalkohol, Lebensmittelqualität
  • Ungebleichte Kaffeefilter
  • Ein Glas, das wie ein Einmachglas versiegelt werden kann
  • Andere Gläser oder Geschirr wie Pyrex
  • Ein feinmaschiges Sieb oder ein Sieb
  • Eine kleine Rasierklinge
  • Optional: ein kleiner Luftgebläse
beste Sorten für HaschischALLE ANZEIGEN

Die QWISO-Methode: Schritt für Schritt

Wir möchten Ihnen die beste QWISO-Methode für Anfänger bieten. Der Prozess kann immer komplizierter werden, wenn Sie nach Reinheit streben, aber diese Technik liefert Ihnen immer noch ein großartiges Endprodukt.

Schritt 1: Brechen Sie auf und trocknen Sie die Nugs

Brechen Sie zuerst Ihr Cannabis von Hand auf und werfen Sie alle Stängel weg. Lassen Sie dann Ihr Unkraut in einer ofenfesten Schüssel 20 bis 30 Minuten lang bei 80 ° C in einem Ofen sitzen. Mach dir keine Sorgen, das wird die Blumen nicht entkohlen. Dies dient nur dazu, überschüssige Feuchtigkeit aus den Knospen zu ziehen.

Schritt 2: Blumen und Alkohol einfrieren

wie man qwiso macht

Frisch aus dem Ofen, geben Sie Ihr getrocknetes Cannabis in ein verschließbares Glas und lagern Sie es zusammen mit dem Isopropylalkohol einige Stunden oder über Nacht im Gefrierschrank. Dies hilft den Trichomen, sich leichter von der Pflanzenmasse zu trennen, wenn Sie sie im nächsten Schritt waschen.

Schritt 3: Schnellwäsche

Qwiso Wachs

Als nächstes ist eine schnelle Wäsche! Verwenden Sie Isopropylalkohol (Lebensmittelqualität, 99%), ungefähr 100-200 ml pro 10 g Blüte. Nehmen Sie Cannabis und Alkohol aus dem Gefrierschrank und gießen Sie gerade genug Alkohol in das Glas, um die Blumen einzutauchen. Seien Sie schnell, denn Sie möchten es nicht zu lange einweichen. Rühren Sie die Mischung 2 Minuten lang um, es sei denn, Sie arbeiten mit einem Achtel oder weniger. In diesem Fall müssen Sie nur etwa 20 Sekunden für diesen Schritt aufwenden.

Schritt 4: Filtern

Qwiso-Extraktion

Gießen Sie nach dem Rühren die Unkraut / Alkohol-Mischung durch Ihr Sieb oder Sieb in ein neues sauberes Glas. Führen Sie anschließend eine weitere Filterrunde durch, diesmal durch einen ungebleichten Kaffeefilter in eine Pyrexschale.

Schritt 5: Lassen Sie den Alkohol verdunsten

beste qwiso Methode

Achten Sie besonders darauf, dass Ihr Arbeitsbereich während dieses Schritts gut belüftet ist. Alkoholdämpfe sind brennbar und etwas giftig. Sie müssen den flüssigen Extrakt nur ein oder zwei Tage ruhen lassen, und der Alkohol verdunstet von selbst. Es verdunstet schneller, wenn Sie es in einer flachen Schale haben; Sie können auch einen kleinen Luftgebläse verwenden, um den Vorgang zu beschleunigen. Dieser Schritt erfordert etwas Geduld, aber erinnern Sie sich einfach an die kommenden Belohnungen!

Schritt 6: Führen Sie einen Reinheitstest durch

Sammeln Sie nach Abschluss der Verdunstung eine kleine Menge des Extrakts auf dem Nadelkopf und halten Sie ihn gegen die Flamme eines Feuerzeugs. Wenn Funken vorhanden sind, benötigt Ihr Extrakt mehr Zeit, um den Rest des Isopropylalkohol-Lösungsmittels zu verdampfen.

Schritt 7: Tupfen!

qwiso Tutorial

Ta-da! Sie haben einen fantastischen, tupferwürdigen QWISO-Extrakt in der Hand. Kratzen Sie alles mit einer Rasierklinge aus der Schüssel und sammeln Sie es in einem kleinen Behälter oder einem Stück Wachspapier.

Hohe THC-BelastungALLE ANZEIGEN

Möglichkeiten zur Verwendung des Endprodukts

Und jetzt bleibt Ihnen das Endprodukt: ein großartiger QWISO-Shatter! Extrakte wie dieses eignen sich hervorragend für jedes Raucherlebnis. Wir empfehlen jedoch, das Konzentrat optimal zu nutzen, indem Sie es entweder mit einem Dampf verdampfen oder bei hoher Temperatur abtupfen.

Mach ein paar Tupfer!

Das Abtupfen ist nichts für schwache Nerven: Denken Sie daran, Ihr QWISO-Wachs ist viel konzentrierter und damit weitaus stärker als Ihre typischen Cannabisblüten. Das High ist intensiv und wirkt schnell. Sobald Sie ausatmen, sollten Sie bereit sein, mit einem beeindruckenden Steingefühl ins Gesicht zu schlagen.

Laden Sie diesen Vape auf

Verdampfer

Heutzutage haben Verdampfer eine ganze Reihe von Fähigkeiten und Kompatibilitäten. Einige verwenden nur Blumen, viele nur Extrakte, und einige können beides aufnehmen! Wenn Sie einen Vape haben, der mit Ihrem hausgemachten QWISO kompatibel ist, werden Sie eine großartige Zeit haben. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie den sanften Hit und den schönen Geschmack zu Hause oder unterwegs.

Top eine Schüssel oder malen eine Verbindung

Qwiso-Extrakt zum Rauchen

Schließlich können Sie Ihren QWISO-Extrakt definitiv verwenden, um ihn auf altmodische Weise zu rauchen - in einem Joint - aber mit einer Wendung! Lassen Sie sich nicht von der Einfachheit eines Gelenks abhalten. Öffnen Sie stattdessen Ihren Geist für die Möglichkeiten: Haben Sie zum Beispiel von Twaxing gehört? Erhitzen Sie ein wenig QWISO und „malen“ Sie es auf die Außenseite eines gerollten Gelenks, um Ihrem Buzz einen zusätzlichen Kick zu verleihen.

Wiederholen und beachten: Waschen, filtern, verdampfen

Um den Prozess zu vereinfachen, gibt es drei Hauptschritte für die QWISO-Extraktion: Waschen Sie das Cannabis in Alkohol, filtern Sie die Pflanzenstoffe heraus und verdampfen Sie den Alkohol. Hoffentlich hat Sie dieses QWISO-Tutorial inspiriert und Sie können loslegen. Lassen Sie uns wissen, wie Ihr eigener Extraktionsversuch ausgeht und welche Sorten Sie am liebsten für Konzentrate verwenden!

Ups, noch keine Kommentare. Sei der Erste, der ein Feedback hinterlässt!
Neuen Kommentar hinzufügen