Herbies

Haschisch aus Unkrautstängeln machen

wie man Haschisch aus Stielen macht

Wir alle haben unsere bevorzugte Art, wie wir Cannabis konsumieren; rohe Blüten, Konzentrate, Esswaren… Etwas, das wahrscheinlich nicht auf der Liste der meisten Leute steht, sind Cannabisstängel.

Heute werden wir dir erklären, wie du deine Weed-Abfälle in ein nützliches Nebenprodukt verwandeln kannst. Nein, du hast dich nicht verlesen! Wir zeigen dir, wie du Haschisch aus Stängeln herstellen kannst!

Wie potent sind Weed-Stängel?

Stängel enthalten im Vergleich zu den Blüten oder Blättern der Pflanze nur sehr wenige Cannabinoide, weshalb wir sie nicht direkt rauchen, sondern aus ihnen Stängel-Hasch machen! Obwohl man eine ziemliche Menge an Stängeln benötigt, erhält man zumindest einen kleinen Ertrag aus etwas, das man sonst weggeworfen hätte.

Höchste THC-StämmeÖFFNEN

Herstellung von Haschisch aus Stängeln

Die Stängel haben eine viel höhere Dichte als die Blüten oder Blätter und verbrennen daher bei einer höheren Temperatur, was einen sehr rauen Rauch erzeugt. Deshalb ist es viel besser, Haschisch aus den Stängeln herzustellen. Bei der Herstellung von Haschisch aus Stängeln gibt es mindestens vier verschiedene Möglichkeiten, von denen jede einige Werkzeuge und Techniken erfordert. Wir betrachten hier die vier gängigsten Methoden.

Haschisch stiel

Methode 1: Herstellung von Haschöl

Die erste Methode, die Herstellung von Haschischöl aus Stängeln, ergibt das reinste Produkt.

Alles, was du tun musst, ist, die Stängel mit einem elektrischen Grinder oder einer Schere zu einem Pulver zu zerkleinern. Anschließend wird das Pulver für 2 Minuten in 99%igem Isopropylalkohol eingeweicht. Danach muss der Alkohol einfach in eine flache Glasschale abgeseiht werden und bei Raumtemperatur und guter Belüftung verdampfen. Sobald der Alkohol verdunstet ist, hast du eine Konzentration aller Cannabinoide, die aus dem Stängel herausgelöst wurden – dein erstes Haschöl.

Methode 2: Herstellung von Bubble-Hasch

Die nächste Methode zur Herstellung von Haschisch aus Stängeln heißt „Bubble-Hash“-Technik. Dabei werden die Trichome in einem Eiswasserbad eingefroren, damit sie von den Stängeln abfallen.

Unkrautstängel essen

Zunächst benötigst du einige „Bubble Bags“, das sind Beutel aus feinmaschigem Material, die als Siebe genutzt werden. Lege diese in einen Eimer und fülle ihn mit Eis, kaltem Wasser und deinen grob zerkleinerten Stängeln. Lasse das Ganze etwa 10 Minuten stehen, um die Trichome einzufrieren. Dann rühre das Wasser 5 Minuten lang um, bevor du die erste Beutelschicht zusammen mit dem Eis und den Stängeln entfernst.

Konzentrate StämmeALLE ANZEIGEN

In der nächsten Schicht wirst du einen feinen Fang von Trichomen haben. Jede Schicht des Beutels gibt dir ein feineres Produkt – es ist deine Wahl, ob du alle kombinieren oder das Beste der Ernte für besondere Anlässe aufbewahren willst.

wie man aus Stielen Hasch macht

Methode 3: Herstellung von Charas

Richtiges Charas aus dem Himalaya ist natürlich eine völlig andere Geschichte. Die Herstellung von Charas aus Stängeln ist... anders. Das Gleiche, aber anders.

Während traditionelles Charas von lebenden Pflanzen geerntet wird, wird Stängel-Charas natürlich von den übrig gebliebenen Stängeln geerntet. Abgesehen davon ist die Technik, die Pflanze mit der Hand zu schrubben und dann das teerartige Harz aus den Handflächen zu kratzen, die gleiche. Und du erhältst das gleiche schwarze Gold, wie das, das in den Ausläufern des Himalayas entsteht – wenn auch viel weniger davon.

Haschisch aus Stielen herstellen

Methode 4: Herstellung von Kief

Obwohl Kief streng genommen kein Haschisch ist, übertrifft es den Konsum von rohen Stängeln dennoch bei Weitem. Kief ist die Sammlung von losen Trichomen, bevor sie zu Haschisch gepresst werden, und hat daher sehr ähnliche Effekte.

Um Kief aus Stängeln herzustellen, musst du deine Stängel nur über einem sauberen Teller zusammenreiben und dabei das auffangen, was abfällt. Wenn du fertig bist, kratze den auf dem Teller abgesetzten Staub mit einer Karte zusammen – und schon hast du dein kostbares Kief.

Deine THC-Quelle in schlechten Zeiten

In einer perfekten Welt hätten wir alle ein bodenloses Glas unserer Lieblingsblume, das ein Leben lang hält. Es gibt jedoch viele Zeiten, in denen das einfach nicht der Fall ist. Und wenn das passiert, gibt es nichts Besseres, als zu wissen, wie man sich mit der Herstellung von Haschisch aus Stängeln über Wasser halten kann!

Herbies Head Shop weigert sich ausdrücklich, den Gebrauch, die Produktion oder die Lieferung illegaler Drogen und anderer kontrollierter Substanzen zu unterstützen. Lesen Sie bitte unseren Haftungsausschluss für weitere Informationen.

Kommentare:
0
Matt
Es wäre sehr hilfreich, wenn Sie mehr technische Informationen hinzufügen würden, z.
Antworten
3
Joe
Wenn ich es mache, stecke ich die Stiele in eine leere Wasserflasche und gieße den Alkoholspiegel mit den Stielen ein. Ich tränke es nur für 20-30 Sekunden; länger und es beginnt Chlorophyll zu ziehen, was das Rauchen härter machen kann. Ich gieße es auf kleine Glasplatten, die ich im Dollar-Laden gekauft habe, und lege es zum Trocknen auf die Theke, was je nach Luftfeuchtigkeit 24-48 Stunden dauert. Dann lege ich es gerne für 5 Minuten in den Gefrierschrank, was das Abkratzen der Platte mit einer Rasierklinge erleichtert. Es wird extrem klebrig. Wenn du es nicht zu lange eingeweicht hast, sollte es hellbraun (nicht grün) sein, aber wenn es schmilzt, wird es schwarz. Ich benutze eine Rasierklinge, um sie von der anderen zu kratzen, tauche sie in eine zerbröckelte Knospe und rolle sie in kleine, mit Unkraut bedeckte Pellets, damit sie einfacher zu handhaben ist. Manchmal kratze ich es einfach direkt auf einer Schüssel ab. Was Sie nicht tun möchten, ist es direkt in die Pfeife zu stecken und zu rauchen: es wird einfach schmelzen und das Loch hinunterlaufen. Sie möchten etwas Kraut, in das es einschmelzen kann. Sie werden Ihre Lungen aushusten, wenn Sie einen zu großen Schlag einstecken, was leicht zu bewerkstelligen ist. Außerdem bleibt es gerne angezündet, und die meisten Versuche, es auszulöschen, führen dazu, dass es an dem haftet, was Sie zum Löschen verwendet haben. Also entweder leicht genug darauf schlagen, damit es nicht kirschiert, oder einen Freund haben, mit dem man ihn rauchen kann. Die Effekte sind kurzlebig, aber intensiv genug, um die Bemühungen imo wert zu sein. Viel Glück.
Antworten
5
Herbies
Hallo Matt, Vielen Dank für Ihre Bewertung, wir werden Ihre Anfrage berücksichtigen
Antworten
4
Eddie
Kann ich einen Vape Pen mit dem Haschöl füllen?
Antworten
1
Elijiah
Bei der Bubble Hash-Methode wird uns gesagt, Bubble-Beutel zu verwenden, es gibt jedoch keine Angabe, wie viele empfohlen werden
Antworten
3
Herbies
Hallo Elijiah, die Anzahl der Lagen ist deinen Vorlieben überlassen, jede Lage der Tasche gibt dir ein feineres Produkt – du hast die Wahl, ob du sie alle kombinieren oder die Crème de la Crème für besondere Anlässe behalten möchtest
Antworten
Neuen Kommentar hinzufügen