Herbies

Rauchen von Unkrautstängeln: Eine dumme Idee, die man um jeden Preis vermeiden sollte

 Kannst du Stängel rauchen?

Nach der Ernte von Cannabis und dem Trocknen, Aushärten und Trimmen der Knospen überlegt sich jeder Erzeuger, was er mit den übrig gebliebenen Materialien tun soll. Einige fragen sich vielleicht sogar: "Können Sie Unkrautstängel rauchen?" Während wir alle schätzen und schätzen, dass wir in Bezug auf Cannabis so einfallsreich wie möglich sind, ist das Rauchen von Cannabis-Stielen definitiv keine Idee, die gefördert werden sollte. Lesen Sie weiter und wir erklären Ihnen, warum Sie KEINE Cannabis-Stängel rauchen sollten.

THC , der psychoaktive Hauptbestandteil von Marihuana, ist in den meisten verschiedenen Pflanzenteilen vorhanden. Die Konzentration ist jedoch nicht gleichmäßig, da die größte Menge an Cannabinoiden in Cannabisblüten und die geringste in Cannabissamen gespeichert ist. Wo stehen Stängel in diesem Bereich und können Sie hoch von ihnen kommen? Die Wahrheit ist, dass Stängel den nicht-psychoaktiven Samen viel näher sind als Knospen, wenn es um ihren THC-Gehalt geht. Während Cannabinoide in Stängeln vorhanden sind, ist Rauchen nicht der beste Weg, um hoch von ihnen zu kommen.

hoch thc CannabissamenALLE ANZEIGEN

Warum ist das Rauchen von Unkraut eine schlechte Idee?

Wenn Sie auf diesen Artikel gestoßen sind, der nach dem besten Weg sucht, Stängel zu rauchen, entschuldigen Sie bitte, dass er einfach nicht existiert. Das Rauchen von Stielen ist eine schlechte Idee, nicht nur, weil es Sie nicht hoch bringt, sondern auch, weil es zu einer Vielzahl von Nachteilen für Ihre Gesundheit und Ihr allgemeines Wohlbefinden führt.

Raucherstängel bringen dich nicht hoch

Die Menge an THC in Stängeln ist zu unzureichend, um durch Rauchen einen hohen Wert zu erreichen. Stattdessen bietet jeder Versuch, ein Stielgelenk zu genießen, nur eine höchst unangenehme und enttäuschende Erfahrung. Das Problem beim Rauchen von Stielen ist, dass der Prozess schmerzhaft und ineffektiv ist - es würde ein Dutzend mit Stielen gefüllte Gelenke erfordern, um hinsichtlich des THC-Gehalts einem einzelnen regulären Gelenk zu entsprechen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Cannabinoide in Cannabis-Stängeln nutzlos sind - ihr Potenzial kann durch die Herstellung von Stängel-Cannabutter oder Stängel-Tees realisiert werden.    

Es verursacht Kopfschmerzen

Kannst du hoch von Unkrautstängeln kommen?

Wenn das Rauchen von Cannabisknospen zu Energiestößen , Kreativität und einem viel leichteren Kopfraum führt, ist das Rauchen von Cannabisstielen der böse Zwilling dieser Erfahrung. Die Hauptnebenwirkung des Rauchens von Unkrautstängeln sind starke Kopfschmerzen. Vertrauen Sie uns, nichts Gutes führt zu Kopfschmerzen! Benutzer, die an Migräne leiden, sollten besonders beachtet werden, da das Rauchen von Stielen schmerzhafte Symptome hervorrufen und eine Verschlechterung des Zustands verursachen kann. Daher ist es besser, das Rauchen von Cannabis-Stielen um jeden Preis zu vermeiden.

Rauchen ist schlecht für die Lunge

Gibt es das in Stielen?

Wie wir bereits erwähnt haben, müssten viele Stängel verbrannt und Rauch eingeatmet werden, um auch nur einen Teil des gewünschten „hohen“ Effekts zu erzielen . Überraschung Überraschung, jeder Rauch ist schlecht für Ihre Lunge! Es füllt sie mit Toxinen und führt zu einer Kontraktion, weshalb Benutzer mit Asthma und anderen Atemwegserkrankungen nicht einmal an Raucherstämme denken sollten.

Und auch für Ihr Verdauungssystem

Kannst du Marihuana-Stängel rauchen?

Wenn Sie jemals Cannabisknospen mit bloßen Fingern gemahlen haben, müssen Sie bemerkt haben, dass die Stängel viel härter und dichter sind als der Rest der Blume. Eine solche Struktur bedeutet, dass der Rauch aus den Stängeln tatsächlich so hart und unangenehm ist, dass er nicht nur die Lunge, sondern auch das menschliche Verdauungssystem betrifft. In der Tat ist der Geschmack so unangenehm, dass der Nachgeschmack verschiedene unerwünschte Nebenwirkungen wie Übelkeit, Bauchschmerzen und Erbrechen verursacht.

Unkrautstängel: Werfen oder behalten?

thc in Stielen

Die Antwort ist einfach - behalten Sie die Stiele und sammeln Sie sogar so viel wie möglich! Auch wenn das Rauchen von Unkrautstängeln vermieden werden sollte, ist dieser Teil der Pflanze in vielerlei Hinsicht nutzbar. Wenn Ihnen der Vorrat ausgeht und Sie nur noch ein paar Stängel übrig haben , sollten Sie in Betracht ziehen , sie zu entkohlen und in Cannabutter, Lebensmittel und Tees zu verwandeln. Stängel sind auch ein großartiges faseriges Material, mit dem viele gerne schlau werden. Sie können daraus Papier machen, es zum Weben verwenden und sogar hausgemachte Salben herstellen. Wenn Sie mehr wissen möchten, folgen Sie dem Link zu unserem Artikel  über alle Möglichkeiten zur Verwendung von Unkrautstielen.

***.

Jetzt wissen Sie, dass es zwar etwas THC in Stielen gibt, es aber nie eine gute Idee ist, sie zu rauchen. Hoffentlich haben wir bewiesen, dass es sich nicht lohnt, sich mit den schädlichen Folgen für Ihre Gesundheit zu befassen. Trotzdem ist jeder Teil der Cannabispflanze wertvoll und kann auf vielfältige Weise genutzt werden!

Stämme mit hoher AusbeuteALLE ANZEIGEN
Ups, noch keine Kommentare. Sei der Erste, der ein Feedback hinterlässt!
Neuen Kommentar hinzufügen