Herbies

Trocknen und Härten von Cannabis: Verbessern Sie Ihr Geschmackserlebnis mit perfekt ausgehärtetem Unkraut!

Wie man Unkraut trocknet

Trocknen und Aushärten sind ein äußerst wichtiger Schritt des Cannabisanbauprozesses , der eine Schlüsselrolle für den endgültigen Geschmack Ihrer Ernte spielt. Egal, ob Sie neu im Cannabisanbau sind oder dies schon seit Jahren tun, es gibt immer etwas zu lernen! Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie das richtige Trocknen und Härten von Cannabis Ihr gesamtes Geschmackserlebnis verbessern kann!

Warum Züchter Cannabisknospen trocknen und heilen

Das Trocknen von Cannabis ist wichtig, da Cannabisblumen, die direkt aus der Pflanze entnommen werden, zu viel Wasser enthalten, um effektiv geraucht zu werden. Wenn Ihr Cannabis nach der Ernte nass gelagert wird, ist dies mit ziemlicher Sicherheit eine Einladung zum Schimmelwachstum . Das Trocknen von Knospen ist der erste Schritt, um sicherzustellen, dass Ihre Cannabisknospen beim Rauchen gut schmecken. Im nassen Zustand hatte Cannabis einen grasigen / heuartigen Geschmack, der zu starkem Rauch führte, während der übermäßige Wasserstand zu Husten führen kann.

 wie man Unkraut schnell trocknet

Das Aushärten von Knospen bringt sie auf die nächste Stufe - indem Sie die Luftfeuchtigkeit in Ihren Knospen über einen Zeitraum von mindestens 2 Wochen auf etwa 60% senken, können Sie sowohl den Geschmack als auch das Aroma Ihrer Knospen steigern.

stärkste Belastung ALLE ANZEIGEN

Cannabis-Heilung erhöht die Wirksamkeit

Das Aushärten führt nicht nur zu einem verbesserten Geschmack, sondern durch die Reduzierung des Wassergehalts in Ihren Knospen können Sie auch die Möglichkeit eines wasservermittelten Abbaus des Cannabinoid- / Terpengehalts im Laufe der Zeit ausschließen, wodurch Sie langfristig eine anhaltende Wirksamkeit erhalten. Hier spielen zwei wichtige Dinge eine Rolle:

Innere Luftfeuchtigkeit

Während sich Knospen nach etwa einer Woche Trocknen trocken anfühlen können, ist ihr innerer Feuchtigkeitsgehalt immer noch zu hoch. Ihre Knospen sind vollkommen in Ordnung zu rauchen (abgesehen von einem leichten Kitzeln in Ihrem Hals), aber sie könnten immer noch:

  • Haben Sie einen grasigen / heuartigen Geruch.
  • Nicht so gut mahlen, wie Sie möchten.
  • Fehlt ein starker Cannabisgeruch.
  • Kein genau definiertes Terpenprofil.

Befolgen Sie unsere Tipps unten, um jedes Mal die perfekte relative Luftfeuchtigkeit (RH) zu erhalten!

Cannabinoid-Umwandlung

Während THC und CBD die bekanntesten Cannabinoide sind, weist die durchschnittliche Cannabispflanze in ihrem vollständigen Cannabinoidprofil eine breite Palette von Verbindungen auf. Während viele davon zum Zeitpunkt der Ernte nicht psychoaktiv sind , können diese durch natürliche enzymvermittelte Prozesse, die in der Pflanze nach dem Schneiden auftreten, in ihre aktiven Formen umgewandelt werden. Bei genügend Zeit und einer nicht psychoaktiven Cannabinoidkonzentration kann die Heilung zu einer Erhöhung der Wirksamkeit führen.

Wie die Aushärtung den Geschmack und die Qualität des Rauches beeinflusst

Wenn Sie jemals richtig geheiltes Cannabis hatten, ist dies etwas, das sowohl im Geschmack als auch in der Wirkung der Knospen wirklich durchscheint . Durch das Aushärten wird das Chlorophyll in Ihren Knospen abgebaut, der frische / grasige Geruch verloren und die Rauchqualität über einen Zeitraum von 2-3 Wochen verbessert.

Unser Weg, Cannabis zu trocknen und zu heilen

Wenn Sie Ihr Cannabis geerntet haben , hängen Sie Ihre Knospen entweder an eine Schnur oder mit einem Wäscheständer auf. Sie möchten den Luftstrom um Ihre Knospen maximieren und sie in einem langsamen, gleichmäßigen Tempo gleichmäßig trocknen lassen. Sie benötigen Folgendes, um Ihre Knospen auf ein effektives Trocknen vorzubereiten:

  • Trimmer
  • Wäscheklammern
  • Mesh-Wäscheständer
  • Schnur
  • Pappkarton
  • Lüfter / AC (optional)
  • Kunststoffschale (optional)
  • Die Geduld!

Cannabis trocknen

Der erste Schritt, um perfekt ausgehärtete Cannabisknospen zu erhalten, ist das erste Trocknen nach der Ernte Ihrer Pflanzen. Je nachdem, ob Sie sich für einen nassen oder einen trockenen Schnitt entschieden haben, müssen Sie unterschiedlich lange warten, bevor Sie mit dem nächsten Schritt beginnen. Beide Methoden haben Vor- und Nachteile - Sie können unseren Artikel über Nass- und Trockenschneiden hier lesen ! Diejenigen, die sich für eine Trockenverkleidung entscheiden, warten ein paar Tage länger als ihre Gegenstücke zur Nassverkleidung.

Ersttrocknung

 wie man Unkraut austrocknet

Tage 1-3: Ziel ist es, die Knospenfeuchtigkeit auf 30-40% zu reduzieren. Um einen so schnellen Wasserverlust zu erzielen, sorgen Sie für die Belüftung Ihres Trockenraums mit einem Umwälzventilator oder einer Klimaanlage. Hinweis: Es ist möglich, Ihre Cannabisblüten ohne Fächer zu trocknen - tatsächlich schwören einige Leute darauf -, aber es dauert erheblich länger. Berücksichtigen Sie dies beim Trocknen Ihrer Pflanzen.

Verwenden Sie die folgenden Bedingungen, um Ihre Knospen in den ersten drei Tagen zu trocknen:

Temperatur: 20 ° C

Relative Luftfeuchtigkeit: 55%

wie man nasses Unkraut trocknet

Tage 4-14 +: Langsam und stetig! Verringern Sie die Temperatur Ihres Wachstumsraums um ein paar Grad, was den Trocknungsprozess verlangsamt und Ihren Knospen einen weichen Geschmack verleiht.

Verwenden Sie die folgenden Bedingungen, um Ihre Knospen vollständig zu trocknen, bevor Sie sie in Gläsern aushärten:

Temperatur: 18 ° C (64,4 ° F)

Relative Luftfeuchtigkeit: 45-50%

wie man Cannabis trocknet

2-6 Wochen: Endheilung!

Sobald sich Ihre Knospen knusprig anfühlen, die kleineren Zweige sauber abbrechen und die größeren Zweige sich leicht knirschen, sind Ihre Cannabisblüten bereit für die endgültige Heilung! Dies geschieht am besten in Weithals-Einmachgläsern oder in luftdichten Glasbehältern, die leicht zu entleeren und zu füllen sind. Schneiden Sie Ihre Knospen auf ihre endgültige Größe und füllen Sie die Gläser zu 70%. Lassen Sie dabei etwas Luft, um eine effektive Aushärtung zu ermöglichen. Jetzt sind Sie in diesem Stadium, die ganze harte Arbeit ist erledigt und es ist nur eine Frage der Zeit, bis Sie sich in potente, duftende, frisch ausgehärtete Cannabisknospen stecken können.

 wie man Unkraut trocknet und heilt

Leeren Sie nach 24 Stunden Aushärtung Ihre Knospen in eine Plastikschale / Papiertüte, damit die herausgezogene innere Feuchtigkeit verdunsten kann. Wenn sich im Inneren des Glases Kondenswasser befindet, reinigen Sie dieses mit einem trockenen Handtuch, bevor Sie Ihre Knospen nachfüllen. Sie sollten dies nur einmal tun müssen, aber es ist ein wesentlicher Schritt, um zu verhindern, dass Ihre Knospen während des Aushärtungsprozesses Schimmel oder Mehltau bilden.

Ihre Fragen zum Trocknen und Aushärten beantwortet

Wahrscheinlich haben Sie ein oder zwei Fragen zum Trocknen und Heilen von Cannabis. Wenn diese nicht das abdecken, was Sie wissen möchten, lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen!

Wie lange dauert das Trocknen von Unkraut?

Je nach Ansatz kann das Trocknen von Cannabis zwischen 6 und 14 Tagen dauern. Es ist möglich, dies zu beschleunigen, aber das beste Cannabis ist eines, das langsam und gleichmäßig getrocknet und lang geheilt wird! Faktoren wie die Größe Ihrer Knospen, ob Sie nass oder trocken getrimmt haben, und Ihre Trocknungsbedingungen beeinflussen die Zeit, die zum Trocknen von Unkraut benötigt wird, stark. Daher sollten Sie Ihre Knospen beim Trocknen stets im Auge behalten!

Cannabis-Sorten mit hohem THC-Gehalt ALLE ANZEIGEN

Wie man Unkraut schnell trocknet?

Das Trocknen von Cannabis sollte ein langer und langsamer Prozess sein, aber manchmal ist es notwendig, Unkraut schnell zu trocknen! Unabhängig davon, ob Ihr Vorrat zur Neige geht oder Sie es kaum erwarten können, Ihr jüngstes Wachstum auszuprobieren, gibt es eine Reihe von Ansätzen, um Cannabis schnell zu trocknen:

Ofenmethode

 Trocknen und Härten von Cannabis

Das Trocknen von Unkraut in einem Ofen ist nicht der beste Weg, um Cannabis schnell zu trocknen, aber es ist sicherlich der schnellste! Mit der niedrigsten Temperatureinstellung einige frisch geschnittene Blumen auf Pergamentpapier verteilen und 10-15 Minuten im Ofen trocknen. Behalten Sie Ihre Knospen im Auge, da sie sehr leicht über den Punkt der Nichtrückkehr hinausgehen können und Sie nicht mit gegrillten Knospen zurückbleiben möchten! Während diese Methode schnell ist, gibt es andere Methoden, die mehr Cannabinoid- und Terpengehalt Ihrer Knospen bewahren.

Mikrowellenverfahren

 Wie lange dauert es, Unkraut zu trocknen?

Legen Sie eine Handvoll Knospen in eine Keramikschale / einen Keramikbehälter und sprengen Sie Ihre Knospen mit 5 bis 10 Sekunden bei niedriger bis mittlerer Leistung. Nach ein paar Runden sollten Ihre Knospen immer trockener werden. Während diese Methode die Wirksamkeit bewahrt, werden durch die harten Temperaturen in Ihrem Mikrowellenherd die empfindlichen, flüchtigen Verbindungen im Terpenprofil Ihrer Pflanze zerstört.

PC Tower-Methode

Dies ist wahrscheinlich der beste Kompromiss zwischen Geschwindigkeit und Qualität. Mit einer energiesparenden Wärmequelle wie den Lüftern Ihres PC-Turms über Ihren Zentralheizungsheizkörpern können Sie die Lufttrocknung Ihrer Cannabisknospen beschleunigen. Wenn Sie dies in kleinen Mengen tun, können Ihre Knospen innerhalb von 24 Stunden austrocknen!

Wie lagere ich Knospen, nachdem sie getrocknet und ausgehärtet sind?

 wie man Unkraut schnell austrocknet

Nach dem Trocknen und Aushärten werden Ihre Knospen am besten in einem luftdichten Gefäß aufbewahrt und an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahrt. Es ist wichtig, die Lagertemperatur bei Temperaturen über 27 ° C zu halten, um eine Verschlechterung Ihres Cannabinoid- und Terpengehalts zu vermeiden, die mit der Zeit zu einem schlechteren Geschmack führt. Wenn es richtig geheilt ist, sollten Sie Ihre Knospen nicht häufig überprüfen müssen, aber ein Blick alle paar Wochen schadet nicht! Zwei-Wege-Feuchtigkeitskontrolllösungen wie Boveda-Feuchtigkeitspakete sind eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre Knospen monatelang perfekt knusprig bleiben!

***.

Wir hoffen, Sie haben aus diesem Artikel ein oder zwei Dinge über das Trocknen und Heilen von Cannabis gelernt. Der Anbau von Cannabis ist ein sehr lohnender Prozess, und eine gute Heilung Ihrer Pflanzen ist der beste Weg, um die Früchte Ihrer Arbeit zu genießen. Teilen Sie uns im Kommentarbereich Ihre bevorzugte Methode zum Trocknen und Härten von Cannabis mit!

Stämme mit hoher AusbeuteALLE ANZEIGEN
Ups, noch keine Kommentare. Sei der Erste, der ein Feedback hinterlässt!
Neuen Kommentar hinzufügen