Herbies

So verstecken Sie Unkrautgeruch: Halten Sie frische, geräucherte oder wachsende Knospen geruchsfrei

wie man den Geruch von Unkraut verbirgt

Wenn Sie zum ersten Mal Cannabis riechen , werden Sie diesen feuchten Duft nie mehr vergessen. Da es jedoch so unverkennbar ist, ist es sehr wichtig, den Geruch nach dem Genuss zu vertuschen. Der Anbau und Konsum von Cannabis ist in vielen Teilen der Welt immer noch illegal, und Sie möchten nicht von etwas so Unbedeutendem wie Geruch erfasst werden, besonders wenn es so viele Möglichkeiten gibt, dieses tote Werbegeschenk zu verbergen! Bleiben Sie dran, um mehr über jeden von ihnen zu erfahren.

Warum riecht Unkraut?

Seien wir ehrlich - Gras riecht viel! Aber warum passiert das? Die Hauptquelle des Cannabisgeruchs sind Terpene - duftende chemische Verbindungen, die sich in den Knospen von Marihuana entwickeln. Pflanzen produzieren diese, um Insekten wie Bienen anzulocken, die ihnen bei der Bestäubung helfen. Interessanterweise fühlen sich Menschen genauso von Terpenen angezogen! Unsere bevorzugten Cannabisaromen und Aromen von Zitrusfrüchten, Früchten und Kiefern stammen ebenfalls aus Terpenen, und die Techniken zum Trocknen und Härten von Unkraut zielen darauf ab, so viele Terpene wie möglich zu konservieren. Als Ergebnis haben wir ein köstliches, aber stark stinkendes Produkt.

Vertuschen des Geruchs durch das Lagern und Rauchen von Unkraut

Der Geruch von Cannabisknospen ist wohl eine ihrer wertvollsten Eigenschaften. Es macht jede Sorte einzigartig und jede Erfahrung unvergesslich. Denken Sie also nicht, dass wir den Geruch von Unkraut vollständig beseitigen wollen - definitiv nicht. Das Hauptziel ist einfach, es zu verbergen, sowohl vor als auch nach der Verwendung von Knospen. Glücklicherweise gibt es viele einfache Möglichkeiten, dies zu erreichen.

Beginnen Sie mit der Lagerung in luftdichten Behältern

wie man Unkrautgeruch maskiert

Sie sollten an den Geruch nicht nur denken, wenn Sie Unkraut rauchen, sondern auch, wenn Sie es lagern. Einige Sorten haben einen so stechenden Geruch, dass eine einzelne Knospe schnell einen ganzen Raum mit ihrem Geruch füllen kann, wenn sie im Freien gelassen wird. Eine alte und bewährte Methode besteht darin, Ihre Knospen in luftdichten Behältern aufzubewahren - mit einem guten alten Einmachglas können Sie nichts falsch machen! Wenn Sie unterwegs sind, empfehlen wir Ihnen, den Markt nach speziellen Beuteln aus geruchsneutralisierenden Materialien zu durchsuchen.

Willst du rauchen? Geh nach draussen

riecht wachsendes Unkraut

Ziemlich offensichtlich, nicht wahr? Wenn Sie rauchen, entscheiden Sie sich immer für draußen, sei es in einem Garten oder auf einem Balkon. Zumindest können Sie neben einem offenen Fenster rauchen. Die Luftzirkulation im Freien lässt Ihre Kleidung und Haare nicht so viel stinkenden Rauch aufsaugen, sodass Sie nach Ihrer Sitzung viel frischer werden.

Kaufen Sie einen Rauchfilter oder machen Sie einen Sploof

riechen Marihuana-Pflanzen?

Während sich die Legalisierung von Cannabis allmählich auf der ganzen Welt ausbreitet, dringen immer mehr technologische Fortschritte auch in die Welt der Rauchbaren ein. Einer davon ist ein tragbarer Rauchfilter - ein trendiges Gerät, mit dem Sie Ihre Rauchaktionen abdecken können. Atmen Sie einfach wie gewohnt ein und in den Filter aus - es ist keine Spur von Rauch mehr vorhanden. Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, können Sie versuchen, einen DIY-Sploof zu verwenden. Um es zu machen, bedecken Sie einfach ein Ende eines Toilettenpapierzylinders mit einem Trocknerblatt und sichern Sie das Gerät mit einem Gummiband. Verwenden Sie das Ergebnis dann wie einen hergestellten Rauchfilter.

Probieren Sie Lufterfrischer oder ihre natürlichen Alternativen

wie man Marihuana-Geruch versteckt

Ätherische Öle, Raumdüfte, Weihrauch und Lufterfrischer - es gibt so viele Möglichkeiten, unangenehme Gerüche zu vertuschen. Wenn Sie den Unkrautgeruch in Ihrem Zimmer so schnell wie möglich verbergen müssen, versuchen Sie, desodorierende Lufterfrischer zu verwenden, oder verbrennen Sie einen Weihrauch mit kiefernartigen, grasigen Noten - zum Beispiel Patschuli oder Ylang-Ylang (da sich diese Düfte perfekt in den Marihuana-Geruch einfügen ). Ein weiterer großartiger alter Trick sind ein paar Tropfen ätherisches Vanilleöl auf einem Backblech in einem heißen Ofen. Dadurch riecht der ganze Ort sofort, als hätten Sie Kekse gebacken und nicht nur selbst gebacken.

Vaping oder Essbares - kein Geruch

wie man den Geruch von Unkraut verbirgt

Warum sollten Sie Ihre Energie für den Umgang mit den Folgen verschwenden, wenn Sie den Grund für den Unkrautgeruch vollständig beseitigen können? Versuchen Sie, sich für Vaping oder Essbares zu entscheiden, wenn Sie das nächste Mal einen hohen THC- Wert erreichen möchten. Diese Verzehrmethoden sind absolut geruchsneutral und verringern nicht den tatsächlichen Höchstwert.

Quietschend sauber

Unkraut-Desodorierungsmittel

Wenn Sie nach Beendigung der Sitzung immer noch den Gestank spüren, besteht der letzte Ausweg darin, sich selbst zu reinigen. Nehmen Sie eine Dusche und waschen Sie Ihren Körper (insbesondere Hände) und Haare, ohne zu vergessen, Ihre Zähne zu putzen. Ziehen Sie zum Schluss saubere Kleidung an und Sie sind fertig - nichts, was die Tatsache verraten könnte, dass Sie Gras geraucht haben. Nun, nichts anderes als möglicherweise Ihr gesteinigtes Verhalten , aber das ist ein ganz anderes Problem!

Den Geruch eines Wachstumsraums verbergen

Cannabis-Geruchskontrolle

Während es relativ einfach sein kann, die Tatsache zu verbergen, dass Sie gerade geraucht haben , ist es eine Aufgabe , den Geruch eines ganzen Baumes , der in Ihrem Haus wächst , zu verbergen , etwas mehr Vorbereitung zu erfordern. Unnötig zu erwähnen, dass die Einsätze auch viel höher sind.

Geruchsarme Belastung bedeutet geruchsarmen Wachstumsraum

Wie bereits erwähnt, wird der Geruch von Unkraut durch Terpene verursacht, die von den Cannabisknospen freigesetzt werden. Allerdings riechen nicht alle Sorten gleich stark. Also, wenn Sie Ihr sind besorgt wachsender Betrieb könnte wegen des charakteristischen Geruchs entdeckt werden, wählen Samen von Stämmen , die geruchsarmen, wie bekannt ist, dass Nordlichter oder Durban Poison . Die einzigartigen Terpenprofile dieser Sorten halten sie bis zur Erntezeit diskret.

Stellen Sie eine konstante Luftzirkulation sicher

Sobald sie zu blühen beginnen, strahlen Cannabispflanzen rund um die Uhr duftende Aromen aus. Einige von ihnen sind skunky und scharf; Einige sind sehr angenehm. Was auch immer die Hauptnoten der Sorte sind, sie alle können ein Werbegeschenk für Ihr ansonsten diskretes Geschäft sein. Um es vollständig für sich zu behalten, müssen Sie sicherstellen, dass der Luftstrom von Ihrem Raum zum Auspuff konstant ist. Daher benötigen Sie ein System aus Lüftern, Lüftungsschlitzen und einem Auspuff. Dies ist nicht nur für den Erzeuger von Vorteil, sondern auch für die Pflanze. Cannabis ist viel anfälliger für Schimmel, wenn es in abgestandener Luft aufbewahrt wird. Und was bedeutet Schimmel? Das stimmt - weniger Ertrag und mehr Geruch!

Holen Sie sich einen Kohlefilter

wie man Unkraut ohne Geruch züchtet

Kohlefilter oder „Gaswäscher“ wirken wie eine wirksame Falle für Gerüche, die von Ihren wachsenden Pflanzen ausgehen - sie ziehen sie ein und lassen sie nicht wieder heraus. Sie sind auch ein wesentlicher Bestandteil jeder guten Abgasanlage. Es gibt zwei Arten von Kohlefiltern auf dem Markt, Granulat und Block, wobei Block für eine gründlichere Filtration sorgt und Granulat für kleine Anbaubetriebe ausreicht .

Probieren Sie geruchsneutrale Gele aus

Topfgeruch verstecken

Wenn Sie ein Budget-Züchter von nur 1-4 Pflanzen sind, sind Geruchsgele möglicherweise die beste Option. Diese sind billig, halten bis zu 6 Monate und minimieren Gerüche. Die beste Option, die von Hausbauern auf der ganzen Welt gelobt wird, ist Ona Pro Gel. Es ist keine Einrichtung erforderlich, um mit der Arbeit zu beginnen. Öffnen Sie einfach das Glas und stellen Sie es in den Bereich, in dem Sie geruchsfrei bleiben möchten. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie es nicht in der Nähe der Pflanze selbst aufbewahren, da das Gel die Aromaeigenschaften Ihrer Ernte beeinträchtigen kann.

Ein Atemzug Frischluft

Unabhängig davon, ob Sie Cannabis anbauen, rauchen oder beides, gibt es eine Sache, die Ihre möglicherweise nicht so legalen Aktivitäten leicht aufdecken kann, die jedoch häufig übersehen wird: den Geruch von Unkraut. Hoffentlich haben Sie nach dem Lesen dieses Artikels genug gelernt, um sich und Ihr Hobby vor unerwünschten Fragen und Aufmerksamkeit zu schützen.

Welche Tricks hast du im Ärmel? Lassen Sie uns das Wissen teilen - sagen Sie uns, was Ihre persönlichen Lieblingsmethoden, um den Geruch von Unkraut zu verbergen, in den Kommentaren unten so effektiv macht.

geruchsarme Cannabis-SortenALLE ANZEIGEN
Ups, noch keine Kommentare. Sei der Erste, der ein Feedback hinterlässt!
Neuen Kommentar hinzufügen