Herbies

Wie man lila Cannabis anbaut

lila Cannabis

Trotz der Tatsache, dass Unkraut oft als „grün“ oder „Gras“ bezeichnet wird, reifen Cannabispflanzen manchmal und werden lila anstatt des häufiger erwarteten Smaragds. Was bedeutet das für die Anlage und ihren Anwender? Ungewöhnliche Pflanzenfarben haben viele Mythen zum Leben erweckt, die wir in diesem Artikel entlarven werden. Lesen Sie weiter und Sie werden bald herausfinden, was es bedeutet, wenn eine Cannabispflanze eher lila als grün ist und was man tun muss, um eine Pflanze mit ungewöhnlichen Farbtönen zu züchten.

Lila Cannabis erklärt

Die meisten Cannabis-Sorten und -Pflanzen im Allgemeinen sind aus einem bestimmten Grund grün. Grün ist die Farbe von Chlorophyll, der chemischen Verbindung, die für den Prozess der Photosynthese verantwortlich ist und Pflanzen dabei hilft, Sonnenenergie in Nährstoffe für das Wachstum umzuwandeln. Neben Chlorophyll enthalten die meisten Pflanzen neben anderen farbenfrohen Verbindungen auch Anthocyanin, das eine violette Farbe hat. Aufgrund der Verbreitung von Chlorophyll sehen wir in den meisten Pflanzen jedoch nie wirklich violette Farbtöne. Normalerweise ist dies nur im Herbst möglich, wenn Pflanzen die Photosynthese einstellen und Chlorophyllmoleküle zerfallen, um alles zu enthüllen, was darunter liegt, einschließlich orangefarbener Carotinoide und lila Anthocyane. Daher sind Pflanzen, die im Sommer lila statt grün sind, für die Photosynthese teilweise auf Anthocyanin anstelle von Chlorophyll angewiesen. Obwohl nicht so häufig, 

Beliebte Missverständnisse rund um Purple Weed

lila Cannabis-Sorten

Aufgrund der Verbindung der violetten Farbe einiger Cannabis-Sorten mit der Art und Weise, wie sie Energie verbrauchen und produzieren, sind viele Mythen entstanden. Wenn Sie an sie glauben, werden Sie Ihren Pflanzen bei miserablen Versuchen, sie auf wundersame Weise blau oder lila werden zu sehen, entweder Sauerstoff oder CO2 entziehen. Es gibt etwas, das Sie lesen müssen, bevor Sie einen solchen Fehler machen: Das funktioniert einfach nicht! Das Gleiche gilt für die Fütterung von zusätzlichem Stickstoff mit Cannabis. Die einzige Farbänderung, die Sie nach Befolgung dieser Ratschläge feststellen, ist von gesundem Hellgrün zu kränklichem Gelb, dem Zeichen für Nährstoffverbrennung.

Verzweifelte Züchter gehen manchmal so weit, künstliche Farbstoffe zu verwenden, um sich schließlich mit exotischen Knospen zu behandeln. Sie sollten sich ein für alle Mal daran erinnern, dass die Farbe der Ernte bereits in der DNA des Samens kodiert ist, und wenn eine bestimmte Cannabispflanze nicht dazu neigt, irgendwann lila zu werden, wird dies einfach nicht der Fall sein. Lohnt es sich überhaupt? Abgesehen von der Attraktivität der Tasche gibt es keine wissenschaftlichen Beweise für die gesteigerte Qualität oder Wirksamkeit von lila Cannabis. Eines ist jedoch sicher: Das Rauchen von lila Marihuana ist bei weitem unvergesslicher. Wenn die Erfahrung gut ist, werden die Benutzer mit größerer Wahrscheinlichkeit allen erzählen, wie viel besser lila Cannabis ist - und so haben wahrscheinlich alle Mythen begonnen.

Kaufen Sie lila Cannabis-SortenALLE ANZEIGEN

Wie man Cannabis effektiv lila macht

Nachdem Sie sich der Dinge bewusst sind, die niemals hilfreich sein werden, um Ihre Cannabispflanzen lila zu machen, gehen wir zu ein paar Tricks über, die tatsächlich funktionieren. Sie haben nicht viel unter Kontrolle, aber wenn Sie diese Schritte befolgen, können Sie Ihren Marihuana-Garten tatsächlich mit einigen kühlen (buchstäblich) lila und blauen Farbtönen dekorieren.

Lila Genetik ist der Schlüssel

Cannabis lila Blätter

Die Regel Nummer eins für den Anbau von Cannabis in lila Farbe könnte nicht einfacher sein. Das Befolgen würde jedem armen Erzeuger, der versuchte, seinen Pflanzen Nährstoffe zu entziehen, viel Zeit und Energie sparen und scheiterte. Wir haben bereits zuvor in diesem Artikel erwähnt, dass Marihuana-Pflanzen genetisch für die Änderung der Farbe prädisponiert sein sollten, um an der einen oder anderen Stelle lila zu werden. Wenn Sie also exotische lila Knospen ernten möchten, können Sie nichts anderes tun, als speziell nach lila Sorten zu suchen. Die Nachfrage nach ihnen auf dem modernen Unkrautmarkt ist enorm, so dass viele Samenbanken bereit sind, in Forschung und gezielte Züchtung zu investieren, um Cannabissorten mit violetten Blättern und Knospen herzustellen. Später in diesem Artikel werden wir unsere Auswahl für einige der größten derzeit verfügbaren lila Sorten teilen.

Imitieren Sie die Herbsttemperaturen

Cannabis wird lila

So wie die Blätter der Bäume im Herbst gelb und rot werden, werden auch die Cannabispflanzen als Reaktion auf den Wechsel der Jahreszeiten lila. Selbst wenn Sie Samen von speziell gezüchtetem lila Cannabis gekauft und gepflanzt haben, werden Sie die gewünschten Purpurtöne wahrscheinlich erst in der Mitte der Blüte sehen, wenn die Außentemperaturen kälter werden , insbesondere nachts. Der genaue Grund für die Farbänderung ist, dass bei kälteren Temperaturen Chlorophyllmoleküle abgebaut werden und das violette und blaue Anthocyan freigelegt wird. Ein einfacher Trick, der Ihnen hilft, so viele Anthocyanmoleküle wie möglich freizulegen, insbesondere wenn Sie in einem warm wachsenden Zelt in Innenräumen wachsensenkt die Temperaturen in der Nacht. Eine Amplitude von 10-15 C (50-60 F) zwischen Tag- und Nachttemperaturen ab der Mitte der Blütephase ist eine sichere Möglichkeit, um das Kommen des Herbstes erfolgreich nachzuahmen. Wenn Sie dies mehrere Nächte hintereinander tun, werden Sie definitiv feststellen, wie viel ausgeprägter die Farben der Knospen und Blätter geworden sind. Vielleicht bemerken Sie sogar, dass die Cannabiszweige ebenfalls lila werden.  

Lila Stämme, die Ihrer Aufmerksamkeit würdig sind

Jetzt kennen Sie die Wahrheit hinter den neuartigen Purpurtönen von Weed. Wenn Sie die Attraktivität Ihrer nächsten Ernte für Beutel deutlich steigern möchten, investieren Sie in eine lila Cannabis-Sorte, die speziell für die Lieferung atemberaubender Knospen dieser seltenen Farbe entwickelt wurde. Im Folgenden finden Sie fünf lila Cannabis-Sorten, denen Sie Ihre Zeit und Ihr Geld anvertrauen können.

Amherst Sour Diesel Sorte

Amherst Sour Diesel - Einzigartig und unvergleichlich

An erster Stelle in unserer Empfehlungsliste steht Amherst Sour Diesel , eine von Humboldt Seeds hergestellte violette Sorte. Seine Ursprünge werden geheim gehalten, so dass genau für diesen intensiven tiefen Auberginenschatten wahrscheinlich für immer unbekannt bleiben wird. Während die Knospen größtenteils grün bleiben, sind sie von lila Cannabisblättern umgeben, die mit der Zeit dunkler werden. Mit dem 27% THC-Gehalt von Amherst Sour Diesel können Sie erwarten, dass Sie sich euphorisch und energiegeladen fühlen, während Sie eine exotische Geschmacksmischung genießen, die reife Früchte und Benzin kombiniert.

Lila Limonade Automatische Belastung

Lila Limonade - innen und außen hell

FastBuds, der Züchter hinter Purple Lemonade , nennt diese Marihuana-Sorte schamlos die beste lila Sorte, die sie jemals kreiert haben. Es ist sicherlich eine der schönsten Sorten da draußen, dank des auffälligen Kontrasts zwischen hellgrünen Stielen, violetten Knospen und Farbverlaufsblättern. Die Wirkung dieser Indica-dominanten Sorte ist ebenfalls ein Spiel der Kontraste - das lang anhaltende Gefühl der Ganzkörperruhe und -entspannung weicht plötzlich unerwarteten Energiestößen. Und es heißt nicht ohne Grund Limonade - diese Cannabis-Sorte bietet eine saftige Mischung aus Zitrusfrüchten und Süße in Geschmack und Aroma.

Purple Punch Sorte

Purple Punch - Ein Schlag Beruhigung

Der Purple Punch von Barney's Farm ist in einem atemberaubenden dunklen Lila erhältlich, das an dekadentes Schokoladenbraun grenzt. Es ist jedoch nicht nur außergewöhnlich schön, sondern auch dramatisch produktiv. Jede Pflanze von Purple Punch kann bis zu 2 Kilogramm Trichom-beladene Knospen produzieren. Und das ist perfekt, denn der Geschmack von Bratäpfeln und Gewürzen macht süchtig! Die Effekte sind beruhigender Natur, während der THC-Gehalt von 25% unvorbereitete Anfänger sofort auf die Couch sperren kann.

Blue Dream Sorte

Blauer Traum - Der aus den Fantasien

Wenn Sie die bestmögliche Erfahrung mit einer lila Sorte machen möchten, ist Blue Dream von Humboldt Seeds einer der ersten Kandidaten . Blue Dream ist eine der zehn besten Cannabis-Sorten in den USA und bietet einen pikanten Zitronengeschmack mit natürlichen Noten von Kiefern und Kräutern. Sie werden sofort feststellen, dass sich Dunst- und Zitrusaromen ergänzen. Diese köstliche Cannabis-Sorte hat sowohl hinsichtlich ihres Aussehens als auch ihres Terpenprofils eine lang anhaltende zerebrale Wirkung, die sie für viele Benutzer und Züchter zu einem wörtlichen Traum macht. 

Grandaddy Purple Sorte

Granddaddy Purple - Die preisgekrönte Purple Bud

Nur ein Jahr später, nach seiner Gründung im Jahr 2002, präsentierte Blimburn Seeds Granddaddy Purple , eine berühmte lila Sorte, die die Samenbank mit mehreren Auszeichnungen und sofortiger weltweiter Anerkennung bekannt machte. Seine fetten Knospen bilden Farbtöne von grün bis blau und lila. Die Farbe der Blüten gibt Hinweise auf das Terpenprofil der Sorte, deren Geschmack reife rote Trauben und wilde Beeren kombiniert. Die Wirkung von Granddaddy Purple entspricht ebenfalls dem Geschmack - es wird als zerebral, Indica-ähnlich und hochmedizinisch beschrieben .

Gibt es andere Farben von Cannabis?

Trotz der Tatsache, dass der Primärton, den Anthocyanin Cannabis verleiht, je nach pH-Wert des Bodens lila istund Nährstoffbilanz kann es sich auch in verschiedenen Farbtönen von Rot, Blau und sogar Schwarz zeigen! Abgesehen von den Knospen selbst sind die Stempel ein weiterer Teil des Cannabis, der der Pflanze Farbe verleiht. Wenn sich die Jahreszeit ändert, wechseln diese als erste von hellgrün und weiß zu feurig orange, gelb oder hellbraun. Ein weiterer Farbakzent, der in Cannabispflanzen häufig bemerkt wird, sind Cannabisharzdrüsen oder Trichome. Einige Unkrautsorten wie White Widow sind so reichlich mit weißen Trichomen bedeckt, dass sie von oben bis unten weiß aussehen, als wären sie vollständig mit Schnee bedeckt. Daher kann Cannabis je nach Sorte und Phänotyp eine Kombination all dieser Farben sein - ein wunderschöner, farbenfroher Anblick!

Schlussendlich…

Lila Cannabis kann eine großartige Dekoration für jeden Marihuana-Garten sein und schließlich die ultimative Ergänzung zum Beutel-Appeal des Endprodukts sein. Kein Wunder, dass eine solche Neuheit eine Aura des Mysteriums erzeugt und viele Mythen hervorruft. Hoffentlich hat dieser Artikel Ihnen geholfen, die Wahrheit hinter der violetten Farbe von Cannabis und den Methoden zu erkennen, mit denen Sie dies selbst anbauen können.

Wie war Ihre Erfahrung mit lila Sorten? Fühlen Sie sich frei, in den Kommentaren unten zu teilen - wir bei Herbies wollen es wirklich wissen!

Stämme mit hoher AusbeuteALLE ANZEIGEN
Ups, noch keine Kommentare. Sei der Erste, der ein Feedback hinterlässt!
Neuen Kommentar hinzufügen