Herbies

Wie lange bleibt THC in Ihrem System?

how long does thc stay in your urine

Vielleicht steht ein großes Vorstellungsgespräch an oder Sie möchten einfach nur informiert bleiben. In jedem Fall ist es völlig vernünftig, sich zu fragen, wie lange THC in Ihrem System verbleibt und ob Sie einen Drogentest bestehen. Das Erkennungsfenster hängt hauptsächlich von der Häufigkeit des Konsums und der Empfindlichkeit des Drogentests ab, sodass jeder Fall anders ist. Trotzdem beschreiben wir in diesem Artikel alles, was Sie über dieses ziemlich heikle Thema wissen müssen.

Wie wird THC im Körper verarbeitet?

Tetrahydrocannabinol (THC) ist die Chemikalie in Cannabis, mit der Sie sich „hoch“ fühlen. Es kann Tage bis Wochen im Körper bleiben, da es sich an die Fette in Ihren Zellen bindet und Zeit braucht, um vollständig metabolisiert zu werden. Der typische Drogentest testet nicht spezifisch auf THC, sondern auf THC-Metaboliten wie 11-Hydroxy-THC und Carboxy-THC, die vom Körper langsamer abgebaut werden. Nach der Speicherung in Körpergeweben und Organen werden THC-Metaboliten wieder in den Blutkreislauf freigesetzt und schließlich von der Leber verarbeitet. Tägliche Benutzer bauen THC in ihren Fettgeweben schneller auf, als sie metabolisieren können, was bedeutet, dass THC Wochen nach dem letzten Gebrauch in einem Drogentest nachgewiesen werden kann.

Das Fenster der Erkennung

Je nach Art des verwendeten Tests kann THC bis zu 90 Tage nach dem Verzehr nachgewiesen werden. Der Zeitraum, in dem Sie nach dem Konsum von Cannabis einen positiven THC-Test durchführen können, wird als „Erkennungsfenster“ bezeichnet. Die Erkennungsfenster variieren stark in Abhängigkeit von der Art des Konsums, der Art des Drogentests und der Häufigkeit des Cannabiskonsums. Je regelmäßiger die Verwendung, desto länger das Erkennungsfenster. Diejenigen, die selten an Cannabis teilnehmen, können nach dem letzten Konsum ein Erkennungsfenster von etwa 3-7 Tagen haben, während chronische Konsumenten ein Erkennungsfenster von einem Monat oder länger erwarten können.

Faktoren, die das Erkennungsfenster beeinflussen

Es gibt mehrere Faktoren, die beeinflussen, wie lange Cannabis in Ihrem System nachgewiesen werden kann. Während Sie als Verbraucher Ihre Dosierung und die Häufigkeit Ihres Konsums kontrollieren können, hängen einige der anderen Faktoren eher damit zusammen, wie Ihr Körper Cannabis metabolisiert, als mit dem Medikament selbst.

Wie viel und wie stark?

Häufige Benutzer haben es schwerer, THC und seine Metaboliten abzubauen, weshalb es bei solchen Benutzern über einen längeren Zeitraum nachweisbar ist. Bei Drogentests wird nach THC-Komponenten gesucht, sodass die Menge, die eine Person konsumiert, Einfluss darauf haben kann, wie lange sie im Körper nachweisbar ist. Mit anderen Worten, die Dosierung, die Sie einnehmen, und wie häufig Sie beide konsumieren, wirken sich auf das Erkennungsfenster aus. Häufige Benutzer und Raucher von starkem Unkraut haben viel mehr THC in ihrem System als jemand, der selten an milderen Sorten teilnimmt.

Körperfett

how long does thc stay in your blood

THC ist fettlöslich und bindet an Fette im Körper, was bedeutet, dass es einige Zeit dauert, bis es Ihr System vollständig verlässt. Die Menge an Körperfett, die Sie haben, spielt eine Rolle dabei, wie schnell THC im Körper metabolisiert wird. Menschen mit höherem Körperfett können es langsamer verarbeiten. Der Body Mass Index (BMI) ist eine Methode zur Messung des Körperfetts basierend auf dem Gewicht und der Größe einer Person. Dies ist jedoch keine perfekte Methode, um die Menge an Körperfett zu bestimmen, die jemand hat. Verlassen Sie sich also nicht einfach auf den BMI, um zu raten ob Ihr System frei von THC ist.

Geschlecht

how to get thc out of your system

Biologischer Sex kann auch das Erkennungsfenster beeinflussen. Frauen haben normalerweise mehr Körperfett als Männer. Dies bedeutet, dass Cannabis bei Frauen möglicherweise langsamer metabolisiert wird, da THC, wie oben erläutert, an Fett im Körper bindet. Dies ist natürlich sehr individuell und abhängig vom Körpertyp.

Trinke genug!

thc drug test

Wenn Ihr Körper dehydriert ist, gibt es eine höhere THC-Konzentration im Verhältnis zum Wasser in Ihrem Körper. Viel Wasser zu trinken wird bei einem Drogentest keinen großen Unterschied machen, aber hydratisiert zu bleiben ist gut für Sie und eine starke Dehydration kann möglicherweise die Ergebnisse beeinflussen! Eine Überhydratation kann jedoch auch Probleme bei einem Drogentest verursachen, da Metaboliten freigesetzt werden können. Sie sollten vor einem Drogentest gut hydratisiert sein, um Probleme im Zusammenhang mit Dehydration zu vermeiden, aber trinken Sie nicht zu viel Wasser!

Der mächtige Stoffwechsel

Wie bereits erwähnt, muss THC metabolisiert werden, um aus dem System ausgeschieden zu werden. Daher ist es sinnvoll, dass Menschen mit einem schnelleren Stoffwechsel Cannabinoide schneller abbauen als Menschen mit einem langsameren Stoffwechsel. Ihre Genetik, Körpergröße und -zusammensetzung sowie Ihre medizinische Gesundheit beeinflussen Ihren Stoffwechsel, daher die Geschwindigkeit, mit der THC Ihrem Körper entweicht.

Das Fitnessstudio treffen

how to get thc out of your system fast

Ob Sie regelmäßig Sport treiben oder nicht, wird die Geschwindigkeit, mit der Ihr Körper THC metabolisiert, wahrscheinlich nicht wesentlich verändern. Es ist jedoch möglich, dass das Training direkt vor einem Drogentest Ihre Ergebnisse verändert und zu einem positiven Test führt. Es wird angenommen, dass Bewegung dazu führen kann, dass Fettzellen THC freisetzen, und dass diejenigen mit höheren Körperfettanteilen einen signifikanteren Anstieg der THC-Spiegel erfahren können.

Wie lange bleibt THC im Körper?

THC kann nach dem Gebrauch monatelang im Körper verbleiben, aber die Testmethode selbst bestimmt, ob es nachweisbar ist oder nicht. Urin-, Blut- und Haartests fangen THC viele Tage nach dem Gebrauch auf, während Speicheltests es nur für einige Stunden nachweisen können.

Der berüchtigte Urintest

how long does thc stay in urine

Urintests sind die häufigste Form von THC-Drogentests und sehr empfindlich. THC bleibt nach dem Gebrauch 3 bis 30 Tage in Ihrem Urin. Die THC-Urinkonzentrationen nehmen mit der Zeit ab, abhängig von der Häufigkeit der Anwendung vor der letzten Dosis. Für seltene Benutzer beträgt das Erkennungsfenster normalerweise etwa 3 Tage. Für diejenigen, die ungefähr viermal pro Woche rauchen, beträgt die Zeit 5 bis 7 Tage. Wer täglich raucht, kann mit einem Erkennungsfenster von 10 bis 15 Tagen rechnen, während Raucher, die sich mehrmals täglich verwöhnen, einen von über 30 Tagen haben.

Speichel nimmt THC auf

thc test

Wie lange bleibt THC in Ihrem Speichel? Speicheltests weisen eher auf eine kürzlich erfolgte Verwendung hin. Sie können THC nach dem Gebrauch etwa 24 Stunden lang nachweisen, manchmal jedoch bis zu 3 Tage lang. Einige Quellen sagen, dass Speicheltests bei Chronic Anwendern bis zu 29 Tage nach der Anwendung zu einem positiven Ergebnis führen können. THC gelangt durch Rauchen und Rauch in den Speichel, obwohl seine Metaboliten auch im Speichel vorhanden sein können, wenn es in einem essbaren Lebensmittel aufgenommen wurde.

Wie lange bleibt THC in Ihrem Haar?

how long does thc stay in your hair

Die empfindlichsten Tests sind Haartests, bei denen das Vorhandensein von THC bis zu 90 Tage nach der Exposition festgestellt werden kann. Haartests werden verwendet, um das Öl in Ihrer Haut zu analysieren, das auf Ihr Haar übertragen wird. Dies bedeutet, dass ein falsches Positiv möglich ist, obwohl es relativ selten ist. Selbst wenn Sie selbst nicht geraucht haben, können Sie möglicherweise einen Haartest positiv testen, nachdem Sie sich in einem Raum befunden haben, in dem Cannabis von jemand anderem geraucht wird.

THC geht direkt in den Blutkreislauf

how long does thc stay in blood

Blutuntersuchungen sind nur ein Hinweis auf die jüngste Verwendung und können THC normalerweise nur 3-4 Stunden lang nachweisen, obwohl bis zu 2 Tage möglich sind, da Metaboliten vor der Verarbeitung tagelang im Blutkreislauf verbleiben können. THC gelangt innerhalb von Sekunden nach dem Einatmen in den Blutkreislauf und wird später auf verschiedene Körpergewebe verteilt. Im Laufe der Zeit wird es wieder in den Blutkreislauf aufgenommen und zur Leber transportiert, um dort abgebaut zu werden.

Gibt es eine Möglichkeit, THC schneller zu metabolisieren?

Wenn Sie sich fragen, ob es eine Möglichkeit gibt, THC schnell aus Ihrem System zu entfernen, gibt es keine zuverlässige Möglichkeit, den Stoffwechsel zu beschleunigen. Sie haben wahrscheinlich schon von THC-Entgiftungsmitteln gehört, die nicht zuverlässig wirken und nichts für den Stoffwechsel tun. Diese beinhalten normalerweise das Trinken von viel Wasser und die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln. Die effektivste Möglichkeit, Ihrem Körper zu helfen, THC schneller auszuspülen, besteht darin, gut hydratisiert zu bleiben und regelmäßig Sport zu treiben, jedoch nicht direkt vor einem Drogentest. Der zuverlässigste Faktor beim Bestehen eines Drogentests ist die Zeit; Je länger zwischen Ihrer letzten Verwendung und dem Test liegt, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie bestehen.

Für die meisten Benutzer ist THC innerhalb von höchstens 30 Tagen aus Ihrem System. Für diejenigen, die sich weniger häufig verwöhnen, sollten 10 Tage oder weniger ausreichen. Unabhängig von Ihren anderen Bedingungen gibt es für jeden, der einen Drogentest für THC bestehen möchte, keinen besseren Freund als die Zeit!

Kommentare:
0
KR
Ich muss morgen früh einen Drogentest vor der Einstellung bestehen und mache mir Sorgen, ihn zu bestehen. Ich habe seit 4 Tagen nicht geraucht, aber ich habe gerade einen Drogentest zu Hause nicht bestanden. Ich habe noch nie einen Urintest gefälscht, aber ich habe einen Freund, der bereit ist, für mich zu pinkeln. Ich flippte aus, wie ich das hinbekomme, an den meisten Orten lässt man die Tür offen. Bitte helfen Sie!
Antworten
0
Herbies
Hallo, KR, keine Sorge, Tests sind üblich. Sie können sich Antitests wie Unitox oder Clearex ansehen (sie wirken normalerweise während der 5-6 Stunden) und das Biomaterial zu wechseln ist jederzeit eine gute Idee.
Antworten
3
King
Ich bin bereit für dich zu pinkeln ;)
Antworten
0
8egg8
Ich hasse Drogentests.
Antworten
0
Herbies
Hallo 8egg8, solche Tests sind heutzutage üblich. Kein Grund zur Sorge.
Antworten
0
freedom
Ich habe viele Drogentests kurzfristig in Kanada bestanden. Ich habe auch den Tag nach dem Rauchen verbracht (war damals ein oder zwei Züge pro Tag), indem ich nur grünen Tee / Wasser getrunken und meinen Urin verdünnt habe. Sie baten mich ständig, im Büro zu warten und stundenlang ohne Trinkwasser zu testen. Ich würde ihnen sagen, dass Сanadian Healthcare 8 Tassen Wasser pro Tag empfiehlt und meine nächste kommt. Sie lassen es jedes Mal los. Sehen Sie, Sie haben das Recht, Wasser zu trinken, und sie wissen nicht, wie sie damit umgehen sollen.
Antworten
1
Kate
Guter Artikel, danke
Antworten
0
Onetwothree
Guter Artikel! Mein Rat ist: einfach nicht den ersten morgendlichen Natursekt geben und VIEL Wasser trinken!
Antworten
Neuen Kommentar hinzufügen