Herbies

Hast du übrig gebliebene Cannabis-Stängel? So kannst du einen Tee aus ihnen brauen

Unkrautstängeltee

Obwohl Weed-Tee wie das neueste gehypte Produkt des Cannabis-Markts klingen mag, ist es tatsächlich eine der ältesten Formen des Konsums von Cannabis. Besonders toll ist, dass Cannabistee ganz einfach zu Hause aus Weed-Stängeln hergestellt werden kann – ein Nebenprodukt, das sonst im Abfall landen würde. Lies weiter, um alle Vorteile von Tee aus Marihuana-Stängeln zu erfahren und einige hilfreiche Tipps für die Zubereitung zu Hause zu erhalten.

Was hat es mit dem Stängel-Tee auf sich?

Wir alle wissen, was normaler Tee ist, aber Tee aus Cannabis? Weed-Tee wird auf die gleiche Weise wie normaler Tee aufgebrüht. Dabei werden die nützlichen Cannabinoide und Terpene aus den übrig gebliebenen Stängeln extrahiert. Dies macht ihn zu einer köstlichen und gesunde Art, die Wirkung von Cannabis zu genießen.

Warum solltest du Tee aus Weed-Stängeln probieren?

Es hat etwas wunderbar Einfaches und Einfallsreiches, dieses Cannabisgebräu zu servieren. Du nutzt nicht nur eine oft verschwendete Ressource, sondern erlebst auch die erstaunlich beruhigende Wirkung dieser entspannten Art des Cannabiskonsums.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Tee aus Weed-Stängeln?

wie man Stängeltee macht

Tee aus Cannabis ist großartig für deine körperliche Gesundheit. Wenn du dein Cannabis trinkst, anstatt es zu rauchen, entlastest du deine Lunge, beruhigst deine Nerven und verbessert sogar dein Hautbild! Das alles liegt daran, dass Tee aus den Extrakten von Weed-Stängeln die ganze Bandbreite an Cannabinoiden und Antioxidantien enthält, die in der Cannabispflanze gespeichert sind. Das macht Stängel-Tee zu einem Extrakt der gesamten Pflanze – und das ist für den Körper um ein Vielfaches vorteilhafter als der Konsum von isolierten Verbindungen.

Bindemittel: Warum sollte man Fett oder Alkohol zu seinem Weed-Tee hinzufügen?

Damit Cannabistee wirksam ist, muss das THC und andere aktive Stoffe aus der Pflanzenmasse extrahiert werden. Da Cannabinoide nicht wasserlöslich sind, wird das Kochen von Weed-Stängeln in Wasser allein nichts bewirken, wenn du psychoaktive Effekte spüren willst. Stattdessen nutzen wir ein Bindemittel, das sich mit den Cannabinoiden verbindet und sie aus dem Stängel extrahiert. Für Cannabinoide sind die besten Bindemittel entweder fetthaltige Flüssigkeiten und Öle (z. B. Vollmilch, Butter, Kokosnussöl) oder hochprozentiger Alkohol (etwa 40 %). Wähle eines davon aus, um es in deinem Tee zu verwenden.

Cannabissorten für medizinische ZweckeALLE ANZEIGEN

Was du zur Herstellung von Cannabistee aus Stängeln benötigst

Neben einer ausreichenden Menge an Weed-Stängeln sind die Zutaten und Geräte für die Herstellung dieses Tees in jedem Haushalt leicht zu finden. Hier ist eine Liste von allem, was du brauchen wirst:

  • Weed-Stängel – Wie viele Gramm Stängel du für die Zubereitung des Tees benötigst, hängt von deiner Toleranz ab. Wir empfehlen ein Minimum von ¼ Tasse pro Person. Bedenke jedoch, dass je mehr Stängel du hast, desto stärker wird der Tee!
  • Wasser – 2 Tassen pro Person
  • Bindemittel deiner Wahl (Öl oder Alkohol) – 2 Esslöffel pro Person
  • Aromastoffe – andere normale Tees oder Kräutertees geben einen tollen zusätzlichen Geschmack
  • Süße – Füge auch etwas von deinem normalen Süßungsmittel hinzu, wenn du einen süßen Zahn hast

Du benötigst außerdem einige alltägliche Gegenstände, die du wahrscheinlich im Haus hast:

  • Kochtopf
  • Filter – Wenn dir einen Kaffeefilter oder ein Seihtuch zur Verfügung steht, verwende es. Wenn nicht, verwende einfach ein sehr sauberes Geschirrtuch oder ein anderes Tuch.
  • Faden

Zubereitung von Cannabistee aus Stängeln: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Selbst wenn du kein Star in der Küche bist, ist unser Rezept für Tee aus Marihuana-Stängeln einfach und benötigt nur etwa 20 Minuten. Auch wenn das Kochen von Weed-Stängeln ein wenig riecht, ist der Geruch nicht annähernd so stark wie bei der Herstellung von Marihuana-Butter, sodass deine Tarnung nicht auffliegen sollte!

Marihuana-Stieltee

Schritt 1: Verarbeiten der Stängel

Wenn du die Stängel ein wenig schneidest oder mahlst, wird ihre Oberfläche vergrößert. Dies trägt dazu bei, die Potenz des Tees zu erhöhen.

wie man Tee mit Unkrautstängeln macht

Schritt 2: Bringe das Wasser zum Kochen

Gieße Wasser in einen Topf und stelle es auf höchste Stufe, bis es kocht. Wenn du ein Fett wie Milch oder Butter verwendest, füge es jetzt hinzu.

Marihuana-Stieltee

Schritt 3: Weed-Stängel ins Wasser geben

Wenn das Wasser kocht, ist es an der Zeit, die Marihuana-Stängel zusammen mit dem Aroma und Süßungsmittel deiner Wahl aufzubrühen. Rühre die Mischung nach dem Hinzufügen einfach 15 Minuten lang um, bevor du sie vom Herd nimmst. Solltest du Alkohol als Bindemittel verwenden, kannst du die zwei Esslöffel zu der Mischung hinzufügen, sobald sie vom Herd genommen wurde.

wie man aus Unkrautstängeln Tee macht

Schritt 4: Abseihen des Tees

Nun solltest du dein Teesieb vorbereiten. Wenn du einen Kaffeefilter mit Rahmen verwendest, bist du bereits bestens gerüstet. Falls du ein beliebiges Tuch verwendest, brauchst du es nur über die Öffnung eines hohen Glases oder anderen Behälters zu legen und mit einer Schnur zu befestigen. Wenn du bereit bist, gieße einfach den Inhalt des Topfes durch den Filter oder das Tuch und fange den Tee auf, während er unten heraustropft.

Wie man Unkrautstängeltee macht

Schritt 5: Genieße deinen Cannabisstängel-Tee!

Alles, was du jetzt tun musst, ist, deinen Tee in eine Tasse zu gießen, es dir bequem zu machen und den köstlichen Geschmack und die entspannende Wirkung deines neuen Gebräus zu genießen!

Willst du deinen Stängel-Tee aufpeppen?

Jetzt, da du weißt, wie man Tee aus Weed-Stängeln zubereitet, kannst du dieses Grundrezept mit jeder beliebigen Geschmacksrichtung modifizieren! Lust auf eine heiße Cannabis-Schokolade? Oder wie wäre es mit einem eisgekühlten Zitronen-Weed-Tee? Nur zu! Solange du die Cannabisstängel und das Bindemittel nicht vergisst, kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen!

Herbies Head Shop weigert sich ausdrücklich, den Gebrauch, die Produktion oder die Lieferung illegaler Drogen und anderer kontrollierter Substanzen zu unterstützen. Lesen Sie bitte unseren Haftungsausschluss für weitere Informationen.

Ups, noch keine Kommentare. Sei der Erste, der ein Feedback hinterlässt!
Neuen Kommentar hinzufügen