Herbies

Haben Sie übrig gebliebene Stängel? Hier erfahren Sie, wie Sie mit ihnen Tee kochen

Unkraut Stamm Tee

Obwohl Unkraut-Tee wie das neueste Hype-Produkt aus dem legalisierten Cannabismarkt klingt, ist es tatsächlich eine der ältesten Formen des Cannabiskonsums auf dem Markt. Noch besser ist, dass Cannabis-Tee leicht zu Hause mit Unkrautstielen hergestellt werden kann - dem Nebenprodukt, das sonst verschwendet würde. Lesen Sie weiter, um mehr über die Vorteile von Marihuana-Stiel-Tee zu erfahren und hilfreiche Tipps zum Zubereiten zu Hause zu erhalten.

Was ist mit Cannabis-Tee los?

Wir alle wissen, was normaler Tee ist, aber Tee mit Cannabis? Unkrautstängeltee wird unter Verwendung der regulären Teebrühtechnik hergestellt, um die nützlichen Cannabinoide und Terpene aus übrig gebliebenen Unkrautstängeln zu extrahieren und sie auf eine köstliche und gesunde Weise zu machen, um die Wirkung von Cannabis zu genießen.

Warum sollten Sie Cannabis-Stängel-Tee brauen?

Das Servieren eines Unkrautgebräus hat etwas sehr Einfaches und Einfallsreiches. Sie nutzen nicht nur eine oft verschwendete Ressource, sondern erleben auch die erstaunlichen beruhigenden und beruhigenden Wirkungen dieser entspannteren Art, Cannabis zu konsumieren.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Cannabis-Stammtee?

wie man Stiel Tee macht

Weed Tea ist auch gut für Ihre körperliche Gesundheit. Wenn Sie Cannabis trinken, anstatt zu rauchen, hilft dies Ihrer Lunge, beruhigt Ihre Nerven und verbessert sogar Ihren Hautzustand! Dies alles ist darauf zurückzuführen, dass Unkrautstamm-Tee-Extrakte die gesamte Palette an Cannabinoiden und Antioxidantien enthalten, die in der Cannabispflanze gespeichert sind. Dies macht Cannabis-Stammtee zu einem ganzen Pflanzenextrakt - ein Vielfaches vorteilhafter für den Körper als der Verzehr isolierter Verbindungen.

Bindemittel: Warum Ihrem Unkraut-Tee Fett oder Alkohol hinzufügen?

Damit Unkrautstängel-Tee wirksam ist, müssen Sie das THC und andere Chemikalien aus dem Pflanzenmaterial extrahieren . Da Cannabinoide nicht wasserlöslich sind, kann das Kochen von Unkrautstängeln in Wasser allein nichts bewirken, wenn Sie psychoaktive Wirkungen spüren möchten. Stattdessen führen wir ein Bindemittel ein, das an die Cannabinoide bindet und diese aus dem Stamm extrahiert. Für Cannabinoide sind die besten Bindemittel entweder fettige Flüssigkeiten und Öle (z. B. Vollmilch, Butter, Kokosöl) oder hochfester Alkohol (ca. 40%). Wählen Sie eine für Ihren Tee.

Was Sie brauchen, um Cannabis-Stängel-Tee zuzubereiten

Neben einer ausreichenden Menge an Unkrautstielen, die vorher gesammelt werden müssen, sind Zutaten und Ausrüstung für die Herstellung dieses Tees in jedem Haus leicht zu finden. Folgendes benötigen Sie:

  • Unkrautstängel - Wie viele Gramm Stängel Sie für die Zubereitung des Tees benötigen, hängt von Ihrer Toleranz ab. Ich empfehle jedoch mindestens ¼ Tasse pro Person. Denken Sie jedoch daran, je mehr Sie haben, desto stärker wird es sein!
  • Wasser - 2 Tassen pro Person
  • Bindemittel Ihrer Wahl (Öl oder Alkohol) - 2 Esslöffel pro Person
  • Aroma - andere normale oder Kräutertees sorgen für zusätzlichen Geschmack
  • Süßstoff - Wenn Sie einen süßen Zahn haben, fügen Sie auch etwas von Ihrem normalen Süßstoff hinzu

Sie benötigen auch einige Alltagsgeräte, die Sie wahrscheinlich im Haus haben:

  • Topf
  • Filter - Wenn Sie einen Kaffeefilter oder ein Käsetuch zur Verfügung haben, verwenden Sie diesen. Wenn nicht, verwenden Sie einfach ein sehr sauberes Geschirrtuch oder Tuch.
  • String

Zubereitung von Cannabis-Stem-Tee: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Auch wenn Sie kein Star in der Küche sind, ist unser Marihuana-Stiel-Tee-Rezept ein einfacher Vorgang und dauert nur etwa 20 Minuten. Und obwohl kochender Unkrautstiel ein bisschen riecht, ist er bei weitem nicht so stark wie die Herstellung von Unkrautbutter, sodass Ihre Abdeckung nicht aufgeblasen werden sollte!

Marihuana stammt Tee

Schritt 1: Verarbeiten Sie Ihre Stiele

Wenn Sie Ihren Stiel etwas schneiden, mahlen oder mischen, vergrößert sich seine Oberfläche, wodurch die Wirksamkeit des Tees erhöht wird.

wie man Tee mit Unkrautstielen macht

Schritt 2: Kochen Sie das Wasser

Gießen Sie das Wasser in den Topf und stellen Sie es bis zum Kochen auf hohe Hitze. Wenn Sie ein Fett wie Milch oder Butter verwenden, fügen Sie es jetzt hinzu.

Marihuana-Stiel-Tee

Schritt 3: Fügen Sie Unkrautstängel zu Wasser hinzu

Wenn das Wasser kocht, ist es Zeit, Ihre Unkrautstängel zusammen mit allen Aromen und Süßungsmitteln, die Sie verwenden, zu kochen . Nach der Zugabe die Mischung einfach 15 Minuten lang unter Rühren umrühren, bevor sie vom Herd genommen wird. Wenn Sie Alkohol als Bindemittel verwenden, können Sie die beiden Esslöffel zu der Mischung geben, sobald sie vom Herd ist.

wie man aus Unkrautstielen Tee macht

Schritt 4: Den Tee abseihen

Jetzt müssen Sie Ihr Teesieb vorbereiten. Wenn Sie einen Kaffeefilter mit einem Rahmen verwenden, sind Sie eingestellt. Wenn Sie ein Tuch verwenden, müssen Sie es nur über den Mund eines hohen Glases oder Behälters legen und mit einer Schnur fest befestigen. Wenn Sie fertig sind, gießen Sie einfach den Inhalt des Topfes durch den Filter oder das Tuch und sammeln Sie den Tee, während er aus dem Boden tropft.

wie man Unkrautstiel Tee macht

Schritt 5: Genießen Sie Ihren Cannabis-Stem-Tee!

Jetzt müssen Sie nur noch Ihren Tee in eine Tasse gießen, es sich bequem machen und den köstlichen Geschmack und die Wirkung Ihrer neuen Zubereitung genießen !

Möchten Sie Ihren Cannabis-Stiel-Tee aufpeppen?

Jetzt, da Sie wissen, wie man Tee mit Unkrautstielen macht, können Sie dieses Grundrezept mit jedem gewünschten Geschmack modifizieren und anpassen! Lust auf eine heiße Cannabisschokolade? Oder wie wäre es mit einem gefrorenen Zitronen-Unkraut-Tee? Tue es! Solange Sie sich an den Cannabis-Stiel und das Bindemittel erinnern, können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen!

Cannabis-Sorten für medizinische ZweckeALLE ANZEIGEN
Ups, noch keine Kommentare. Sei der Erste, der ein Feedback hinterlässt!
Neuen Kommentar hinzufügen