Herbies

Wie lange dauert es, Unkraut zu züchten?

how long does it take to grow weed

Wenn Sie noch nie Ihr eigenes Cannabis angebaut haben, kann es ein unglaublich lustiges und lohnendes Projekt sein. Es gibt jedoch viele Details, mit denen Sie sich vertraut machen müssen, bevor Sie beginnen. Wenn Sie sich fragen: "Wie lange dauert der Anbau von Marihuana?" oder "Wie schnell kann Unkraut wachsen?" dann lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich von uns begleiten! In diesem Artikel stellen wir Ihnen verschiedene Wachstumszeiten für verschiedene Sorten vor und diskutieren die Reifegrade von Cannabispflanzen.

Wie lange muss ich warten?

Kurze Antwort: Sie möchten eine rauchbare Knospe zwischen 9 Wochen und mehr als 7 Monaten erhalten. Cannabis hat drei Schlüsselphasen in seinem Wachstumszyklus: Keimung, vegetatives Stadium und Blütephase. Die Keimung dauert normalerweise nur 1 bis 5 Tage. Das vegetative Stadium kann einige Wochen bis mehrere Monate dauern. Schließlich kann das Blühstadium, in dem die Knospen tatsächlich zu wachsen beginnen, zwischen 6 Wochen und 4 Monaten dauern. Es gibt verschiedene Faktoren, die beeinflussen, wie lange es dauern wird, bis die Erntezeit erreicht ist, von der Art der Sorte, die Sie anbauen, bis zu der spezifischen Anbaumethode, die Sie verwenden.

Durchschnittliche Zeit vom Samen bis zur Ernte

Autoflowering Indicas

7-12 Wochen

Autoflowering Sativas

7-12 Wochen

Sativa-dominante Stämme

Bis zu 6 Monate oder länger

Indica-dominante Stämme

4-5 Monate

Hybriden

5-6 Monate

+ mindestens 10-14 Tage Trocknungs- und Aushärtezeit

Gehen Sie ins Detail

Lassen Sie uns nun einen kleinen Schritt zurücktreten und jedes der Hauptelemente diskutieren. Der Stamm der Pflanze wird einen massiven Einfluss auf die Wachstumszeit haben. Indicas brauchen weniger Zeit als Sativas, und Autoflowering-Stämme wachsen sehr schnell. Die gewünschte Ausbeute bestimmt auch, wie lange es dauern wird. Je mehr Sie wollen, desto länger sollte es blühen. Umweltfaktoren wie unterschiedliche Anbaumethoden und -einstellungen, Licht und Luftfeuchtigkeit können die Zeit ebenfalls verlängern oder verkürzen.

Genetik: kurz oder groß, schnell oder langsam

Autoflowering-Stämme haben das Spiel verändert, wobei die Wachstumszeit für diese Stämme erheblich verkürzt wurde, da sie in einem früheren Alter zu blühen beginnen, unabhängig davon, wie viele Stunden Licht sie erhalten. Mit selbstblühendem Cannabis können Sie davon ausgehen, dass Sie Ihre Knospen in 7 bis 12 Wochen ernten, da alle Wachstumsphasen verkürzt sind und sich die Pflanzen selbst sehr schnell entwickeln.

Auf der anderen Seite müssen photoperiodische Pflanzen vor der Blüte das reguläre vegetative Stadium durchlaufen. Diese Stämme treten je nach Lichtplan in die Blüte ein und bleiben in der vegetativen Phase, bis das Licht von 18 bis 24 auf 12 Stunden pro Tag reduziert wird. Indica-Stämme wachsen normalerweise schneller als Sativas, mit einer Blütezeit von 6-9 Wochen statt 8-14 Wochen, obwohl es schnell endende Photoperiodenstämme gibt.

Anbaumethoden: Boden und Hydro

how long does it take to grow a weed plant

Indoor-Anbaumethoden werden zwischen Bodenpflanzen oder Hydroponiksystemen aufgeteilt. Die Nutzung des Bodens dauert länger als die Wasserkraft, ist jedoch für diejenigen, die noch keine Erfahrung mit dem Anbau von Cannabis haben, einfacher. Was sind die Vorteile der Hydrokultur? Sie können sich etwas Zeit für Ihr Wachstum nehmen (und die Ergebnisse innerhalb von 2-3 Monaten sehen), einen höheren Ertrag erzielen und durch den Boden übertragene Krankheiten und Schädlinge vermeiden. Diese Methode kann jedoch für Anfänger schwierig sein, da zusätzliche Materialien und Forschung erforderlich sind.

Wenn Sie sich für Erde entscheiden, kann eine andere Frage auftauchen: Wie lange dauert es, Marihuana im Freien / drinnen anzubauen? Das Wachsen im Freien dauert länger als im Innenbereich, da der Züchter nicht so viel Kontrolle über den Lichtplan, die Temperatur und die potenzielle Exposition gegenüber Krankheiten hat. Der vegetative Zustand kann vom frühen Frühling bis zum Spätsommer / Herbst andauern, wenn die Tage kürzer werden. Wenn Sie spät pflanzen, wird die vegetative Phase reduziert, aber auch das Wachstum Ihrer Pflanzen.

Die Stadien der Reife

how long does it take to grow a marijuana plant

Zuerst müssen Ihre Samen keimen, was 1-3 Tage dauern kann, manchmal aber auch länger. Sobald die Cannabispflanzen verwurzelt sind und zu wachsen beginnen, ist das vegetative Stadium voll wirksam, was bei selbstblühenden Stämmen bis zu einem Monat dauern kann und bei photoperiodischen Stämmen mehrere Monate dauern kann. Sie können entscheiden, wann Ihre Pflanze vom vegetativen Stadium zur Blüte übergeht, indem Sie den Lichtplan ändern und so die Länge jedes Stadiums anpassen. Da Sie die hellen und dunklen Perioden manuell steuern können, können Sie die Pflanzen zwingen, zu blühen, wann immer Sie möchten.

Die Blütephase endet, wenn Sie entscheiden, dass es Zeit ist, Cannabis zu ernten, was Ihren Ertrag beeinflusst. Je früher Sie ernten, desto weniger werden Sie nachgeben. Normalerweise müssen Sie 6 bis 14 Wochen bis zur Ernte warten, je nachdem, ob Sie Sativa, Indica, Autoflower usw. anbauen. Denken Sie daran, dass die Knospen in den letzten Wochen der Blüte am meisten wachsen - und natürlich auch Sie Dann müssen Sie Ihre Ernte vor dem Verzehr trocknen und heilen.

Also, wenn Sie es schnell wollen ...

how long does it take to grow a pot plant

Wenn Sie nach einer schnellstmöglichen Abwicklung suchen, gibt es einige Möglichkeiten, dies zu erreichen. Wie bereits erwähnt, gibt es schnell endende Stämme, aber selbstblühende Stämme eignen sich perfekt für eine schnelle Ernte. Der vegetative Zustand dauert etwa einen Monat und blüht etwa zwei Monate. Hydroponiksysteme reduzieren auch die Wachstumszeit, erfordern jedoch eine erweiterte Einrichtung. Schnelles Wachstum hat jedoch tendenziell geringere Erträge, da die Pflanzen im vegetativen Stadium weniger Zeit damit verbringen, sich zu sammeln. Die Qualität der schnell gewachsenen Knospe hängt von der Belastung ab, kann jedoch mit einer etwas längeren Aushärtezeit verbessert werden.

Schließlich ist eine Ernte im Freien nicht ideal für jemanden, der schnelles Gras möchte. Da Pflanzen im Freien von natürlichem Licht abhängig sind, wachsen sie nicht annähernd so schnell wie bei kontrollierter Innenbeleuchtung und reflektierendem Material.

Aber wenn Sie warten können ...

how long does it take to grow a pot plant

Wenn Sie mehr Zeit für das Wachstum aufwenden, sind die Vorteile enorm. Sie können entscheiden, wann das vegetative Stadium vorbei ist und wann Sie ernten möchten. Wenn Sie warten, werden Sie möglicherweise mit kräftigeren Knospen, einer insgesamt größeren Ernte und einem reiferen Produkt gesegnet. Obwohl selbstblühende und schnell wachsende Stämme aufgrund der verkürzten Wachstumszeit attraktiv sind, liefern langblühende Stämme häufig größere Mengen an Knospen, da die Pflanze mehr Zeit zum Wachsen hatte. Erwähnenswert ist auch, dass viele Erzeuger ihre Ernte länger als 10 bis 14 Tage heilen, was ein unglaubliches Ergebnis in Bezug auf Geschmack, Geruch und Aussehen des Cannabis haben kann.

Einpacken

Jeder Teil des Prozesses, von der Keimung bis zur Heilung, spielt eine wichtige Rolle beim Anbau Ihres eigenen Cannabis. Sie können eine erstaunliche Ernte mit Ungeduld verderben, und Sie möchten nicht all diese harte Arbeit und Zeit verschwenden, oder? Wir haben festgestellt, dass 3-5 Monate vom Pflanzen bis zur Ernte ziemlich normal sind und dass der Wachstumsprozess nur so schnell beschleunigt werden kann. Haben Sie Tipps zur Verkürzung der Wachstumszeit? Teilen Sie uns Ihre bevorzugten Anbaumethoden in den Kommentaren unten mit!

Ups, noch keine Kommentare. Sei der Erste, der ein Feedback hinterlässt!
Neuen Kommentar hinzufügen