Herbies

Wie man die besten Cannabis-Wachstumslichter auswählt

indoor grow lights

Sie sagen, du bist was du isst. Und es ist wahr - für Menschen und für Pflanzen!

Während wir Menschen nahrhafte Nahrung brauchen, erzeugen Pflanzen Energie auf eine andere Art und Weise: mit Licht. Und der beste Weg, um Ihre Cannabispflanzen zu pflegen, besteht darin, sie mit den bestmöglichen Wachstumslichtern auszustatten.

Aus diesem Grund wird dieser Artikel tief in die besten Arten von Wachstumslichtern eintauchen, die es gibt. Mit dem Wachstum der Cannabisindustrie gibt es immer mehr Qualitätsoptionen, wobei einige der heutigen Lichter fast so viel Licht wie die Sonne abgeben - was glücklichere Pflanzen, größere Knospen und größere Erträge bedeutet .

Viele Lichter, viele Möglichkeiten

Die heute am häufigsten verwendeten Arten von Wachstumslichtern lassen sich in verschiedene Kategorien einteilen, die alle ihre eigenen Stärken und Schwächen haben. Bevor wir auf die Details eingehen, hier die Liste:

best growing lights

  • Fluoreszierende Wachstumslichter
    • CFL | Kompakte Leuchtstofflampen
    • T5 Grow Lights
  • HID | Hochintensitäts-Entladung
    • MH | Metallhalogenid
    • HPS | Hochdrucknatrium
    • CMH | Keramisches Metallhalogenid
  • LED | Leuchtdiode
    • Tonnenweise Abwechslung…
    • ... was die Kategorisierung schwierig macht

Die Rolle fluoreszierender Wachstumslichter

Leuchtstoffe gibt es in vielen Formen und Größen. Betrachten Sie sie als die bewährte Wahl - sogar Thomas Edison arbeitete mit frühen Leuchtstofflampen! Sie werden seit Jahrzehnten sowohl kommerziell als auch in Hausgärten eingesetzt .

Sie sind auch eine der energieeffizientesten Arten von Lichtern da draußen. Das ist ein großes Plus für Großbauern, die ihre Ausgaben niedrig halten möchten. Leuchtstofflampen haben jedoch einige Nachteile. Das Lichtspektrum emuliert nicht die Sonne sowie einige andere Optionen, was bedeutet, dass sie möglicherweise nicht ideal für blühende Pflanzen sind. Wenn sie beispielsweise bis zur Blüte einer Pflanze verwendet werden, ergeben sie nur ¼ Gramm pro Knospe für jedes verbrauchte Watt Energie.

Neben dem offensichtlicheren Unterschied zwischen CFL- und T5-Fluoreszenzmitteln (die im Artikel jeweils ausführlicher beschrieben werden) ist eines der entscheidenden Merkmale bei der Auswahl eines fluoreszierenden Lichts für das optimale Wachstum und die Entwicklung von Cannabis das sich ändernde Bedürfnis der Pflanze nach bestimmten Lichtspektren während verschiedener Reifegrade.

best light for growing

Vegetation: blaues Spektrum (6400K) erforderlich. Vegetatives Wachstum tritt auch bei schwächerem (400–600 μmol / m² / s), kürzerwelligem (400 nm) Licht auf.

Blüte: rotes Spektrum (2700K) erforderlich. Das Blütenwachstum hängt von stärkerem (600–1500 μmol / m² / s PPFD) und mehr Infrarotlicht (580–700 nm) ab.

Da ein einzelnes fluoreszierendes Licht nicht das gesamte Lichtspektrum liefern kann, das dem von Cannabis im Freien ähnelt, müssen Sie das stabile Wachstum Ihrer Pflanze während des gesamten Zyklus sicherstellen, indem Sie mindestens zwei davon verwenden. rotes Spektrum für die Blüte und blaues Spektrum für die Vegetation. Denken Sie auch daran, dass es zwei Arten von fluoreszierenden Wachstumslichtern gibt, die wir uns als nächstes ansehen werden.

grow lights for weed

CFL Grow Lights

Wahrscheinlich haben Sie CFLs schon oft gesehen. Es sind diese lockigen Glühbirnen, die Sie neben allen möglichen anderen Beleuchtungsoptionen finden können. CFLs sind zwar nicht besonders neu, eignen sich jedoch hervorragend für winzige Anbauräume, in die stärkere Lichter nicht passen würden. Mit Hilfe einiger CFLs können Sie sogar Cannabis in einem Schrank anbauen!

T5 Grow Lights

Im Vergleich zu CFLs sind T5s etwas Cannabis-spezifischer. Tatsächlich sind T5-Zuchtlampen eine der beliebtesten Arten, da sie für alles verwendet werden, von Cannabis über Basilikum bis hin zu Tomaten - und sie sind sowohl im Gartengeschäft als auch im Zuchtgeschäft erhältlich.

Wie der Name schon sagt, enthalten T5 Grow Light Panels 5 Lampen - insbesondere 5 lange und zylindrische Lampen, die sich über die gesamte Länge der Paneele erstrecken. Trotz ihrer Größe können T5s sehr nahe an Ihren Pflanzen platziert werden, ohne dass Verbrennungsgefahr besteht . Sie eignen sich auch hervorragend für kleine Anbaugebiete.

Fluoreszierendes Licht: die Profis

  • Ideal für den Anbau in kleinen Gebieten
  • Kann in der Nähe von Pflanzen platziert werden
  • Erschwinglicher Strom
  • Erschwinglich zu kaufen
  • Einfach zu ersetzen

Fluoreszierendes Licht: die Nachteile

  • Generisch
  • Muss in der Nähe von Pflanzen aufbewahrt werden
  • Nicht stark genug, um die Blume zu stützen
  • Geringere Cannabisausbeute pro Watt (nur ¼ Gramm pro Knospe pro ausgegebenem Watt) *
  • Geringe Durchdringungskraft des Baldachins

HID | Hochintensitätsentladungs-Wachstumslichter

marijuana grow lights

HID-Leuchten sind im Vergleich zu Leuchtstoffen extrem leistungsstark und hocheffizient. HIDs haben große und gut erkennbare Glühbirnen, die normalerweise von einer reflektierenden Haube umgeben sind, um das maximale Licht zurück zu den Pflanzen zu lenken.

Während HID Grow Lights einfach einzurichten und für den Cannabisanbau erstaunlich sind, können sie auch erstaunlich wartungsintensiv sein. Sie benötigen Abgassysteme, um kühl zu bleiben, und können auch schwere Vorschaltgeräte aufweisen. Obwohl jede Art von HID anders ist, haben sie einige gemeinsame Vor- und Nachteile.

HID wachsen Lichter: die Profis

  • Niedrige Anlaufkosten
  • Gute Überdachung
  • Hohe Erträge , in der Regel hochwertige Knospen

HID wachsen Lichter: die Nachteile

  • Müssen von Pflanzen ferngehalten werden, die hohe Decken erfordern können
  • Verbraucht viel Strom
  • Lampen sind wartungsintensiv
  • Vorschaltgeräte, Reflektoren, Lüftungsschlitze erforderlich

Die drei Arten von versteckten Lichtern

Es gibt drei Haupttypen von HID-Wachstumslichtern: Metallhalogenid, Hochdrucknatrium und keramisches Metallhalogenid. Lassen Sie uns einen weiteren Blick auf jede dieser drei Arten von HIDs werfen.

MH | Metallhalogenid

best lights for growing weed

Metallhalogenide konzentrieren sich nur auf eine Sache - Pflanzen im vegetativen Modus mit Licht zu versorgen - aber sie machen es gut. Metallhalogenide eignen sich auch hervorragend zur Bereitstellung von Licht für empfindliche Klone. Ihr Lichtspektrum ist ein wenig einzigartig und erscheint mit bloßem Auge bläulich. Während Metallhalogenid-Wachstumslichter eine Cannabispflanze bis zur Blüte unterstützen können, gibt es dafür viel bessere Möglichkeiten, und viele Erzeuger entscheiden sich dafür, ihren Pflanzen eine Kombination aus Metallhalogenid und HPS-Licht zu geben, um das Beleuchtungsspektrum abzurunden .

HPS | Natriumhochdruck

best light for growing plants indoors

Hochdrucknatrium ist seit über 30 Jahren der wahre Goldstandard für Cannabisbauern. Der Grund? HPS-Lichter sättigen den Baldachin der Cannabispflanze vollständiger als jede andere Art von Licht da draußen. Ihre Kraft garantiert praktisch dicke Colas und dichte Nugs. Auf der anderen Seite erfordert die Leistung von Natriumhochdrucklampen einen großen Wachstumsraum und viel gut belüftete Luft.

Ein weiteres Plus? HPS-Leuchten sind praktisch. Ihre angenehme gelbe Farbe ist sowohl gut für Pflanzen als auch augenschonend, wenn sie unter ihnen arbeiten.

Einige Züchter bringen die Dinge auf die nächste Stufe, indem sie während des gesamten Blütezyklus abwechselnd HPS- und LED-Beleuchtung verwenden. Anekdoten berichten, dass diese Methode Pflanzen ein naturgetreues Terpenprofil verleiht, genau wie das, was Sie von der Sonne erhalten würden.

Hochdrucknatrium: die Profis

  • Bewährte Ergebnisse von bis zu 1 Gramm / Watt!
  • Sehr effizient
  • Leicht skalierbar
  • Leicht zu bedienen
  • Weniger Höhenverstellung erforderlich
  • Angemessener Stromverbrauch

Hochdrucknatrium: die Nachteile

  • Mittlere Anlaufkosten
  • Schwer zu beschaffen
  • Große Anbauflächen sind ein Muss
  • Auspuffanlagen benötigt

CMH | Keramisches Metallhalogenid

best lighting for indoor growing

Keramik-Metallhalogenid-Wachstumslichter sind zwar nicht ganz so effizient wie Natriumhochdruck, sind jedoch ein bedeutender Fortschritt gegenüber normalen Halogeniden. CMHs können während des gesamten Lebenszyklus einer Pflanze vom Samen bis zur Ernte ohne großen Ertragsverlust eingesetzt werden. Sprechen Sie über praktische!

Keramische Metallhalogenide geben eine weiche, natürliche Farbe ab, die viel angenehmer ist als die ihres Vorgängers. Sie erzeugen auch mehr Licht pro Watt. Einige Erzeuger glauben, dass keramische Metallhalogenide das Licht der Zukunft sind. Sie bieten ein vollständiges Spektrum an natürlichem Licht und erzeugen sogar UV-B-Strahlen wie die Sonne, was für die Harzproduktion Ihrer Pflanze von Vorteil sein kann. Hierbei ist zu beachten, dass CMHs manchmal als LECs (lichtemittierende Keramik) bezeichnet werden - sie sind dasselbe, obwohl der Begriff LEC als Warenzeichen eingetragen ist.

LED Grow Lights 101

best lights for growing indoors

LED-Wachstumslichter sind heutzutage anscheinend die beste Option. Derzeit gibt es keine technologisch fortschrittlichere Art von Wachstumslampe mehr! LEDs erleichtern das Wachstum auf dem Autopiloten - sie unterstützen Dimmer, Timer und spezielle Gemüse- / Blühmodi. Viele LEDs sind sogar selbstkühlend.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass LEDs den Scheinwerfer langsam von Natriumhochdrucklichtern wegnehmen. Im Vergleich zu HPS sind LEDs kühler und erfordern weniger Wartung.

Der Einstieg ist einfach - hängen Sie einfach eine LED über Ihre Pflanzen und beginnen Sie zu wachsen! Kein teures Lüftungssystem erforderlich.

LED wachsen Lichter: die Profis

  • Das eingebaute Kühlsystem macht die Belüftung zum Kinderspiel
  • Kann mehr harzige Knospen produzieren als andere Lichter
  • Erhältlich in Optionen mit super hoher Leistung (insbesondere in Kombination mit HPS)
  • Benötigen Sie nicht immer Vorschaltgeräte

LED-Wachstumslichter: die Nachteile

  • Die durchschnittliche Ausbeute pro Watt ist etwas niedriger als bei HPS - normalerweise um 0,5 g / Watt
  • LED-Lichtkategorien können verwirrend sein
  • Das Licht muss hoch über den Pflanzen gehalten werden
  • Hohe Kosten

Was bei der Auswahl von LEDs zu beachten ist

Während LED-Wachstumslichter fantastisch sind, gibt es noch viel zu beachten, wenn Sie das für Sie richtige auswählen. Von kleinen LEDs im Starter-Stil bis hin zu leistungsstarken 1000-Watt-Leuchten ist alles verfügbar - die Auswahl kann endlos sein! Hinzu kommt, dass die LEDs immer besser werden. Wir werden uns diese Faktoren im Folgenden genauer ansehen.

Eine wichtige Sache, die Sie beachten sollten, ist der PAR-Wert eines LED-Wachstumslichts. Dieser Wert misst im Wesentlichen die Menge des nutzbaren emittierten Lichts. Interessanterweise produzieren Cannabispflanzen unterschiedliche Verbindungen auf unterschiedlichen PAR-Niveaus. Einige moderne LEDs verwenden spezielle Linsen, um die spezifischen PAR-Werte zu ermitteln, die für Pflanzen am besten geeignet sind. Lichter mit dieser Fähigkeit werden als Zielspektrum bezeichnet.

Andere LED-Anbieter entscheiden sich für eine Vollspektrumoption. Viele LED-Wachstumslichter enthalten zwei oder mehr sichtbare Farben, die Cannabispflanzen mit allem versorgen, was die Sonne tut, damit sie dicht und stark werden können. Stellen Sie sicher, dass Ihr LED-Wachstumslicht mindestens ein wenig grünes und / oder weißes Licht enthält. Insbesondere grünes Licht kann das vegetative Wachstum einer Pflanze beschleunigen. Grünes Licht hat auch praktische Vorteile, da die Erzeuger Pflanzen in ihrem natürlichen Zustand beobachten können, anstatt durch blaue oder rote LEDs „getönt“ zu werden.

Die vielen Arten von LEDs

cannabis grow lights

Es gibt drei Haupttypen von LED-Leuchten für den Cannabisanbau: Dioden mit Linsen, COB-Linsen und Quantenplatinen. Abhängig von Ihren wachsenden Zielen könnte jeder der drei für Sie am besten sein!

Allerdings sind LEDs im Quantenplatinenstil in letzter Zeit besonders beliebt geworden. Aufgrund ihrer physischen Form können diese Leuchten einen breiten Baldachin aus Cannabis bedecken und aufgrund ihres geringen Leistungsbedarfs hervorragende Ergebnisse erzielen. COB-Linsen-LEDs hingegen bieten eine viel konzentriertere Lichtquelle, die sich hervorragend für eine tiefe Durchdringung des Baldachins eignet. Einige Hersteller stellen sogar COB-LEDs mit einem Licht („AutoCobs“) her, die auch auf kleinstem Raum eingesetzt werden können .

Schließlich gibt es "traditionelle" LEDs mit kleinen Linsendioden, die entlang eines Panels angeordnet sind. Dies sind bis heute die am häufigsten verwendeten LED-Wachstumsleuchten. Moderne Panel-LEDs enthalten häufig eine hybride Mischung aus kleinen und großen Lampen, Farben und Lichtspektren. Wenn es um den Anbau von Cannabis geht, gilt: Je vielfältiger, desto besser!

weed lights

Ein weiteres Plus an LEDs? Im Gegensatz zum Hochdruck-Natriumgoldstandard sind keine Reflektoren erforderlich. Stattdessen werden Linsen verwendet, um die Lichtquelle einer LED zusammenzuziehen und zu fokussieren. Linsen, bei denen Licht in einem Winkel von 90-120% austreten kann, sind (theoretisch) die besten.

Käufer beachten: Wenn es um LEDs geht, zahlt sich der Kauf eines Premium-Lichts fast immer aus. Halten Sie sich von billig hergestellten blau / roten LEDs fern und stellen Sie sicher, dass Sie etwas erhalten, das entweder voll oder zielgerichtet ist! Ihre Ernte wird es Ihnen danken - und Sie werden einen höheren ROI erzielen. Als nächstes werden einige spezifische Beispiele für hochwertige Leuchten vorgestellt.

Von der Theorie zur Praxis: Die besten Grow Lights bei Amazon

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass heutzutage großartige Wachstumslichter aus praktisch jeder Kategorie erhältlich sind. Im Folgenden finden Sie eine Auswahl der besten derzeit bei Amazon erhältlichen Produkte.

KINGBO Dual Optical Lens-Serie 900W LED:

KINGBO Dual Optical Lens-Serie 900W LED

Dieses Licht ist sehr leistungsstark und kann eine 1000-Watt-HPS erreichen, während es selbst nur 360 Watt verbraucht. Es ist einfach zu bedienen und kann sowohl für Gemüse- als auch für Blumenwachstumszyklen verwendet werden. Darüber hinaus gewährt KINGBO auf drei Jahre Garantie!

Phlizon 600W LED Plant Grow Light:

Phlizon 600W LED Plant Grow Light

Diese LED verfolgt einen nützlichen Ansatz. Im Gegensatz zu vielen anderen Leuchten verwendet die 600-W-LED von Phlizon keine Reflektoren, was nach Angaben des Unternehmens aus Sicherheitsgründen besser ist. Sowohl der Gemüse- als auch der Blütenmodus sind auf Knopfdruck verfügbar, und es gibt zwei Jahre Garantie.

VIPARSPECTRA 600W LED Grow Light:

VIPARSPECTRA 600W LED Grow Light

In Anbetracht aller Funktionen ist diese VIPARSPECTRA LED erstaunlich günstig. Es hat einen hervorragenden PAR-Wert und eine hervorragende Überdachung, um Ihren Pflanzen alles zu bieten, was sie benötigen. VIPARSPECTRA ist nicht ohne Grund eine der beliebtesten Marken der Branche!

Dinge einpacken

Es sind aufregende Zeiten in der Cannabisindustrie. Früher waren Wachstumslichter teuer, wartungsintensiv und unflexibel - aber die Dinge haben sich wirklich geändert! Wenn Sie bereit sind, besseres Cannabis als je zuvor anzubauen, wählen Sie mit Bedacht aus. Die Wachstumslichter, die Sie verwenden, können den Unterschied ausmachen.

marijuana lights

Kommentare:
0
Luke
Ich habe einige LED-Leuchten aus einem Industriegebäude in die Hände bekommen, als sie die Innenbeleuchtung aufgerüstet haben. Lichter sind 145W 4000k und 16500lm. Es steht auch "CRI>90" Ich habe ein Rack für sie gebaut, damit ich sie leicht auf dem Growzelt verwenden kann, aber ich wollte nur ein paar Meinungen zu diesen Spezifikationen wissen. Werden sie reichen?
Antworten
1
Binkyfarms
Sie klingen großartig. Vielleicht möchten Sie etwas Rot in der Blüte ergänzen. Aber diese spezifizieren sich gut. Sie benötigen mindestens 35 W pro Quadratfuß.
Antworten
3
Sam
Herbies ist das Beste. Beste Artikel. Bestes Zeug. Bester Versand. Der beste!
Antworten
0
Ronnie303
Danke für diese ausführliche Anleitung! Die Auswahl der Lichter scheint mir der schwierigste Teil bei der Einleitung eines Grows zu sein, da sie für die Qualität der Ernte so wichtig sind. Werde bei Vollspektrum-LEDs bleiben, da sie ein guter Mittelweg zu sein scheinen.
Antworten
0
Doctor_Fish
Eine Horrorgeschichte von mir an alle, die über HPS nachdenken. Sie sind extrem produktiv, aber als mein HPS einmal so heiß wurde, dass Teile des Kabels, auf dem es war, geschmolzen waren, Feuer fing und tagelang schrecklich roch, bleibe ich jetzt bei Cfl und Leuchtstoffröhre.
Antworten
1
choco-bun
Ein Rat von einem erfahrenen Züchter. Wenn Sie vorhaben, brandneue Lichter für Ihr Zelt zu kaufen, suchen Sie zuerst bei eBay! Sie können sie in fast neuwertigem Zustand viel billiger von Züchtern bekommen, die sie für 1 Zyklus gekauft haben!
Antworten
Neuen Kommentar hinzufügen