Herbies

Alles, was Sie über blühende Cannabispflanzen wissen müssen

blühende Bühne Woche für Woche Bilder

Die Blütephase ist der aufregendste Teil des Lebenszyklus einer Cannabispflanze. Als Züchter können Sie Ihre Pflanze von einem vegetativen Baby zu einer voll blühenden Pflanze pflegen. Das heißt jedoch nicht, dass das Navigieren durch die Blütephasen von Cannabispflanzen einfach ist. Neue Züchter müssen Fragen zur Blüte haben, z. B. „Wie lange dauert es, bis Knospen erscheinen?“. oder "Wie lange dauert die Blüte?" Hier haben wir Antworten auf all diese Fragen und mehr zusammengestellt!

Blütephase - Wann beginnt sie?

Blütephasen von Cannabis

Die meisten Pflanzen beginnen zu blühen, wenn sie an einem Tag 12 Stunden Licht und 12 Stunden Dunkelheit erhalten. Dies ahmt das natürliche Sonnenlicht nach, das eine Pflanze erfahren würde, wenn die Jahreszeit von Sommer zu Herbst wechselt. Nicht alle Pflanzen benötigen diesen Schalter, um zu blühen. Autoflower-Stämme treten nach etwa drei oder vier Wochen vegetativen Wachstums von selbst in die Blüte ein.

Wie kann ich aufkommende Cannabisblumen erkennen?

erste Anzeichen einer Blüte

Eines der ersten Anzeichen für die Blüte von Marihuana ist, wenn Pflanzen anfangen, Stempel zu sprießen. Diese Strukturen sehen aus wie weiße Haare, die an der Stelle auftauchen, an der die Fächerblätter Ihrer Pflanze auf ihren Hauptstamm treffen. Nachdem Sie gesehen haben, wie sich Stempel entwickeln, werden Sie feststellen, dass tatsächlich Blüten und weiße Haare aus Ihren Knospenstellen sprießen. Nach Ihren ersten Wochen der Blüte sollten Ihre Pflanzen viertelgroße Blüten von ihren Knospenstellen wachsen lassen. Diese werden mit zunehmendem Alter der Pflanze dicht und hart. Wenn Sie die Stempel nicht sehen, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Pflanze männlich ist. Um sicherzugehen, lesen Sie unseren Artikel über Sex mit Cannabispflanzen.

Blütephase - Woche für Woche

Während jeder Woche der Wachstumsphase der Cannabispflanze wird sie einige einzigartige Veränderungen erfahren. Diese Änderungen erfolgen alle langsam, sodass ein Neuling sie möglicherweise zunächst nicht bemerkt. Nachfolgend haben wir einige der verschiedenen Blühstadien beschrieben.

Woche 1

verschiedene Stadien der Blüte

Cannabispflanzen verschwenden keine Zeit, sobald sie in ihre Blütephase übergehen. Während der ersten Blütewoche können Sie feststellen, dass sich Ihre Pflanzen mit alarmierender Geschwindigkeit nach oben strecken. Nicht ausflippen - das ist normal! Tatsächlich können sich Ihre Pflanzen in der ersten Blütewoche verdoppeln. Während die Pflanze offiziell blüht, wird ihre erste Woche meistens viel grünes, vegetatives Wachstum hinzufügen. Seine Stängel und Blätter werden stabiler und stärker, was ihn für den Erfolg vorbereitet, sobald sich die tatsächlichen Blüten in späteren Wochen bilden. 

Woche 2

Blütephase Woche für Woche

In der zweiten Blütewoche bilden Ihre weiblichen Pflanzen weißhaarige Stempel. Im Gegensatz dazu bilden männliche Pflanzen Pollensäcke, die wie grüne Zwiebeln aussehen. Männer produzieren keine Blumen. Schlimmer noch, männliche Pflanzen können dazu führen, dass weibliche Pflanzen Samen wachsen lassen. Das willst du nicht - du willst dichte Blumen! Daher ist es wichtig, alle männlichen Pflanzen aus Ihrem Garten zu entfernen, sobald Sie sie bemerken. Wenn Sie Ihre Pflanzen scroggen möchten , ist dies ein guter Zeitpunkt, um zu beginnen.

Woche 3

Marihuana-Blütephase

Sobald Ihre Pflanzen drei Wochen in ihrem Blütezyklus sind, hören sie allmählich auf, sich nach oben zu dehnen. Stattdessen konzentrieren sie ihre Energie darauf, Blumen von Knospenstandorten zu züchten. Während Ihre Knospen in den letzten zwei Wochen hauptsächlich weiße Haare sprossen, sollten Sie sehen, dass sich jetzt einige echte Blüten entwickeln. Diese Blüten sind jedoch noch ziemlich unreif, sodass Sie noch keine Trichome sehen oder das Aroma der Pflanze riechen werden. Während dieser Phase des Lebenszyklus Ihrer Pflanze ist es wichtig, auf Nährstoffprobleme wie Nährstoffverbrennung (verfärbte Spitzen) oder verfärbte Blätter zu achten. Wenn sich eines dieser Probleme entwickelt, können Sie die Fütterung reduzieren, indem Sie Ihre Nährstoffmischung verwässern.

Woche 4

blühende Marihuana-Pflanzen

Woche vier ist eine der aufregendsten Zeiten während des Wachstumszyklus. In diesem Moment werden Sie feststellen, dass Ihre Knospen wirklich anschwellen. Sie können sehen, wie Ihre Blumen über Nacht an Größe zunehmen. Zu diesem Zeitpunkt können die Knospen so groß werden, dass Sie Ihre Zweige mit Pfählen oder Netzen hochhalten müssen. In der vierten Woche beginnen Ihre Pflanzen außerdem mit der Produktion von Trichomen. Sie werden auch das Aroma Ihrer Pflanzen bemerken, die beginnen, Ihren Garten zu durchdringen.

geruchsarme Cannabis-SortenALLE ANZEIGEN

Woche 5

Unkrautblüte Stadium

Die fünfte Woche beginnt dort, wo die vierte Woche aufgehört hat: mit riesigen, anschwellenden Knospen. Ihre Pflanzen fühlen sich auch klebrig an, wenn sich Blumen und Trichome weiterentwickeln. Die Stempel Ihrer Pflanzen - die weißen Haare, die zum ersten Mal signalisierten, dass sie zu Beginn der Blüte weiblich waren - können zu einer dunkelbraunen oder bernsteinfarbenen Farbe verblassen. Ihre Pflanzen werden auch sehr stark riechen. Möglicherweise können Sie sie sogar von außerhalb Ihres Gartens riechen.

Wochen 6-8

letzte 2 Wochen der Blüte was zu erwarten ist

Du hast es so weit geschafft. Herzliche Glückwünsche! Sie fragen sich vielleicht, was Sie in den letzten 2 Wochen der Blüte erwartet. Ihre Pflanzen verlagern ihre gesamte Energie von jeglichem vegetativen Wachstum in reine Blütenkraft. An diesem Punkt möchten Sie mit dem Spülen Ihrer Pflanze beginnen . Dies bedeutet, dass Sie anstatt Nährstoffe zuzuführen, nur Wasser zu sich nehmen müssen, um Nährstoffansammlungen zu verhindern und den Geschmack des Produkts zu verbessern. Während dies die Heimstrecke für Ihre Pflanze sein mag, müssen Sie immer den Überblick behalten! Möglicherweise stellen Sie Besonderheiten in Ihren Pflanzen fest. Zum Beispiel können die Spitzen Ihrer Blumen nach oben wachsen, sich aber nicht ausfüllen. Dies wird als "Fuchsschwanz" bezeichnet und ist ein Zeichen dafür, dass Ihre Hitzeoder Lichtverhältnisse sind zu hoch. Es gibt keinen Grund zur Sorge - überprüfen Sie einfach die Ebenen und handeln Sie entsprechend.

einfach zu züchtendes UnkrautALLE ANZEIGEN

Tipps und Tricks für einen erfolgreichen Blumenzyklus

Das Verständnis des Fortschritts des Blütezyklus von Marihuana-Pflanzen ist nur ein Teil des Kampfes. Im Folgenden finden Sie einige Techniken, mit denen Sie während der gesamten Phase der Unkrautblüte einen gesunden Garten pflegen können.

Beschneiden ist wichtig!

wie lange dauert es, bis Knospen erscheinen

Wenn Sie eine blühende Pflanze sich selbst überlassen, kann sie schnell außer Kontrolle geraten. Deshalb ist das Beschneiden eine wesentliche Technik für jeden Erzeuger. Beschneiden Sie Ihre Pflanzen früh in der Blütephase. Schneiden Sie alles unter Ihrem Baldachin ab, um sicherzustellen, dass die gesamte Energie Ihrer Pflanzen in gesunden, fetten Knospen nahe der Oberseite Ihres Baldachins landet.

Lichtverbrennung vermeiden

Knospung von Marihuana-Pflanzen

Licht ist ein wesentlicher Bestandteil der Photosynthese, aber zu viel Licht ist eine schlechte Nachricht. Wenn sich Ihre Pflanzen in den ersten Wochen der Blüte dehnen, können sie sich gefährlich Ihrer Lichtquelle nähern. Um leichte Verbrennungen zu vermeiden, können Sie Pflanzentrainingstechniken wie Low-Stress-Training (LST) oder ScrOGging verwenden, um Ihre Pflanzen in einem gesunden Abstand von der Lichtquelle Ihres Gartens zu halten.

45% relative Luftfeuchtigkeit beibehalten

Wie lange dauert die Blüte?

Es ist wichtig, während des gesamten Wachstumszyklus die richtige Luftfeuchtigkeit (ca. 45%) aufrechtzuerhalten. Verwenden Sie ein Hygrometer, um dies unter Kontrolle zu halten. In den ersten Wochen der Blüte brauchen Ihre Pflanzen eine feuchte Umgebung, damit sie gedeihen können. Wenn Ihre Pflanzen älter werden, geben sie natürlich mehr Feuchtigkeit ab. Infolgedessen kann die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Garten langsam nach oben kriechen. Lass das nicht zu! Die Aufrechterhaltung einer konstanten Luftfeuchtigkeit von 45% spät in der Blütephase schützt Ihre Pflanzen vor Schädlingsbefall und Pilzinfektionen.

Zusätzliche Unterstützung, um Ihre Pflanzen hochzuhalten

Marihuana Pflanzen blühen

In den ersten Wochen der Blütephase sind Ihre Pflanzen spritzig und federnd. Sie strecken sich in rasendem Tempo zu Ihrer Lichtquelle , und Sie müssen möglicherweise sogar einige Zweige festbinden. Während sich die Blüten Ihrer Pflanzen entwickeln, können ihre Stängel möglicherweise nicht mithalten. Wenn die Knospen groß werden, können sie die Zweige beschweren, bis sie reißen und Ihre Pflanze beschädigen. Infolgedessen müssen Sie Ihren Pflanzen möglicherweise zusätzliche Unterstützung geben. Sie können Pflanzenpfähle und Kabelbinder verwenden, um Ihre Pflanzen zu unterstützen, wenn Ihre Nugs groß werden.

In die Blüte kommen

wie viele Wochen vor der Ernte blühen

Wenn Sie während des Blühzyklus mehr Pflanzen pflegen, beginnen Sie zu verinnerlichen, wie lange es dauert, Unkraut zu blühen. Sie erfahren, welcher Teil der Pflanze sich in welcher Woche des Blumenzyklus entwickelt, erkennen Anomalien und können diese beheben. Der Blütezyklus ist einer der spaßigsten Teile des Unkrautanbaus , und wenn Sie ihn abgeschlossen haben, können Sie jede Menge einheimischer Knospen genießen!

schnell blühendes CannabisALLE ANZEIGEN
Ups, noch keine Kommentare. Sei der Erste, der ein Feedback hinterlässt!
Neuen Kommentar hinzufügen